Veröffentlicht inPromi-TV

Dschungelcamp 2024: Video veröffentlicht – jetzt herrscht Gewissheit

Es ist soweit: Die ersten Promis machen sich auf den Weg nach Australien. Mit DIESEN Antworten schaffen einige nun Klarheit.

© Foto: RTL

Dschungelcamp: Diese Schlagerstars waren dabei

In nur wenigen Tagen ist es endlich soweit: Am Freitag, dem 19. Januar, öffnet das Dschungelcamp seine Pforten. Zu den Teilnehmern gehören unter anderem der GZSZ-Schauspieler Felix von Jascheroff, die Rennfahrerin Cora Schumacher und die Teilnehmerin der „Bachelorette“, Leyla Lahouar. Nun kommen immer mehr Details ans Licht.

+++ „Dschungelcamp“: Zoff am Flughafen! „Kannst du dich jetzt mal verpissen?!“ – Camper rastet aus +++

Nach der Bekanntgabe der zukünftigen IBES-Teilnehmer ist es nun offiziell: Sie machen sich auf den Weg nach Australien. Am Flughafen werden die RTL-Stars von der Presse und Co. erwartet, und verlauten dabei so manches Geheimnis.

Dschungelcamp 2024: SIE wird Cora Schumacher sehr vermissen

Dass die Stars in dieser Ausnahmesituation vor allem ihre Familie und Freunde vermissen werden, ist selbsterklärend. Cora Schumacher enthüllt allerdings nun, bei wem ihr der Abschied besonders schwergefallen ist. Im Interview mit RTL spricht sie von einem „Heartbreak-Moment“ mit ihrer kleinen Hündin Jeanny. „Das ist schon schwer“, gesteht die hübsche Blondine, sichtlich den Tränen nahe.

+++ „Dschungelcamp“: Verlobungs-Hammer vor TV-Start! Kandidat wagt den Schritt +++

Auf die Frage, ob man im Camp auch die „echte“ Cora kennenlernen wird, übernimmt ihr bester Freund Jörg Kunze und antwortet: „Ich glaube, dass Cora ganz anders sein wird, als man sie aus der Presse kennt, und ich glaube, das wird spannend.“

Dschungelcamp 2024: DAS nehmen die Stars mit ins Camp

„Ich packe in meinen Koffer und nehme mit…“ – Während sich frühere Kandidaten auf Kissen, Lippenpflege oder Fotos ihrer Liebsten konzentrierten, überrascht die aktuelle Wahl des Dschungelcamp-Casts die deutschen Zuschauer. Dabei offenbart „Make Love, Fake Love“-Kandidat Fabio seinen unverzichtbaren Luxusartikel: seine Bürste.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Schließlich sind ihm seine Haare heilig: „Ansonsten habe ich mir überlegt, wenn alles den Bach hinunter geht, schmiere ich mir vielleicht irgendwas in die Haare. Irgendwelches Grünzeug oder Lotusblüten zur Pflege.“


Mehr zum Thema:


Besonders kreativ wird der Influencer Twenty4tim. Er plant, Enthaarungscreme, vor allem für den Hintern, mitzubringen: „Weil ich da duschen gehe, geht gar nicht“. Außerdem will er Selbstbräuner oder Klebetattoos in das Camp einführen.