Veröffentlicht inPromi-TV

RTL nimmt drastische Programm-Anpassung vor – Dschungelcamp betroffen

RTL nimmt eine drastische Programm-Änderung vor und ausgerechnet das Dschungelcamp muss weichen.

© RTL

Dschungelcamp: Fünf Fakten über Dr. Bob, die Du noch nicht wusstest

Dr. Bob gehört schon lange fest zum Inventar der beliebten RTL-Reality-Show „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus“. Der Dschungelarzt klärt die Kandidaten vor jeder Prüfung über ihre Herausforderungen und die Gefahren auf. Doch was ist über Dr. Bob eigentlich bekannt?

Der Hype um das Dschungelcamp lässt nicht nach. Immerhin wird nun schon die 17. Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ auf RTL gezeigt. Und auch zur Auftaktstaffel schalteten überraschend viele Zuschauer ein (hier mehr dazu).

Bei der zweiten Folge des Dschungelcamps guckten die Zuschauer dann jedoch überraschend in die Röhre. Der Sender gab die Erklärung noch während der Übertragung aus dem australischen Dschungel ab.

Dschungelcamp deutlich verkürzt – Das ist der Grund

Die ersten Prüfungen sind absolviert, Regelbrüche nach wenigen Minuten und emotionale Geständnisse – all das nach nur zwei Folgen. Den Zuschauern wird auf RTL das volle Unterhaltungs-Programm geliefert, so wie sie es vom Dschungelcamp gewohnt sind. Und genau deshalb schalteten auch wieder zahlreiche Zuschauer am Samstagabend um 20.15 Uhr ein. Und nach der Live-Show ist für gewöhnlich vor der großen „Stunde danach“.

+++ RTL-Turmspringen: Kurz nach Ausstrahlung herrschte Gewissheit +++

Da begrüßen Angela Fingererben und Olivia Jones im Köln-Studio direkt am Anschluss an die Ausstrahlung vom Dschungelcamp prominente Gäste, um über das Dschungel-Geschehen zu sprechen. Doch dieses Mal kam es zu einer Änderung. „Football oder Dschungeltalk, Sie haben heute zu Hause die Qual der Wahl. Denn nach dem Dschungelcamp gibt es bei uns hier bei RTL den Playoff-Knaller: die Baltimore Ravens gegen die Houston Texans“, erklärte NFL-Moderatorin Jana Wosnitza neben Angela Finger-Erben und Olivia Jones in einem kurzen Werbeblock.


Noch mehr Meldungen:


Stattdessen lief „Die Stunde danach“ auf RTL+, dem Streamingdienst von RTL. Dieses Mal zu Gast waren „Heute Show“-Star Lutz Vanderhorst, Ex-Kandidat Papis Loveday und „Bauer sucht Frau“-Star Antonia Hemmer. Schon jetzt ist klar, dass es bei dieser einmaligen Programmabweichung nicht bleiben wird. Auch bei der dritten Folge müssen Zuschauer auf RTL+ umswitchen – und das schon nach nur wenigen Minuten. Ab 20.55 Uhr übernimmt die NFL im Free-TV wieder. Im Anschluss wird es wieder eine Folge „Die Stunde danach“ geben. Gleiches Prozedere am 28. Januar – da hat erneut der American Football den Vorrang.