Veröffentlicht inPromi-TV

Laura Müller in Domina-Dress: Diese Fotos gehören beinahe verboten

Laura Müller zeigt sich im heißen Domina-Dress. Die sexy Bilder in Lack und Leder sind fast zu freizügig für Instagram.

Laura Mueller
© imago images/Revierfoto

Mallorca: Sie bringen den Ballermann zum Beben

Es war ein wenig ruhiger um sie geworden. Hatte doch in den vergangenen Wochen eher Michael Wendler die Aufmerksamkeit der Medien auf sich gezogen – wir erinnern uns: Der Schlagersänger, der in der jüngsten Vergangenheit mehr durch abstruse Aussagen zu Coronakrise und Bundesregierung aufgefallen war denn durch Musik, hatte sein geplantes Deutschland-Comeback canceln müssen. Nun tritt auch Laura Müller zurück ins Rampenlicht. Und wie …

Auf Instagram teilte die junge Mutter – Sohnemann Rome Aston kam im vergangenen Sommer zur Welt – heiße Fotos. Die 23-Jährige zeigt sich auf den sexy Bildchen in einem extrem weit ausgeschnittenen Latex-Dress. Fast ein bisschen Domina-Like schaut die Frau von Michael Wendler in die Kamera. Geschossen wurden die heißen Bildchen für das Bezahlportal „Only Fans“, wie Laura Müller in der Beschreibung bei Instagram erklärt.

Laura Müller im sexy Domina-Dress

Man darf also davon ausgehen, dass eingefleischte Fans der Tangermünderin für ein paar Dollar noch deutlich mehr zu sehen bekommen. Klar ist allerdings schon jetzt: Mit diesen Bildern bewegt sich Laura extrem nah an der Verbots-Grenze von Instagram. Heißt es doch in den Statuten des Social-Media-Dienstes: „Nacktdarstellungen sind auf Instagram nicht erlaubt. Hier gibt es nur wenige Ausnahmen wie Fotos von Narben nach Brustentfernungen oder von stillenden Frauen. Auch Nacktheit in Fotos von Gemälden und Skulpturen ist in Ordnung.“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.



Wie dem auch sei, den Fans dürften die sexy Fotos sicherlich gefallen. Und auch für die Eltern unter ihren Followerinnen und Followern hat die einstige „Let’s Dance“-Teilnehmerin Content parat. So zeigt sie in ihrer Story stolz ihre Neuanschaffungen für Söhnchen Rome-Aston. Darunter etliche T-Shirts, eine Latzhose mit kleinen, aufgedruckten Chamäleons und sogar schicke, weiße Hemden. Na, ob die nicht nach kurzer Tragezeit direkt eingesaut sind. Aber Laura wird schon wissen, was sie tut…