Veröffentlicht inPromi-TV

„Wer wird Millionär?“: Günther Jauch bringt Studio zum Beben – schuld ist der Publikumsjoker

Bei „Wer wird Millionär“ bringt Moderator Günther Jauch das Studio-Publikum zum Beben! Schuld hat der Publikumsjoker.

Das sind die beliebtesten RTL-Moderatoren früher und heute

Frauke Ludowig, Peter Klöppel und Katja Burkard – bekannte RTL-Gesichter, die uns seit Jahrzehnten begleiten. Wie sie sich im Laufe der Zeit verändert haben, schauen wir uns im Video an.

Bei „Wer wird Millionär?“ müssen die Kandidaten Fragen aus den unterschiedlichsten Lebensbereichen beantworten. Oft spielt Wissen eine Rolle, oft raten die Kandidaten aber auch nur drauflos – und das mit durchwachsenem Erfolg. Am Montagabend (11. März) ist es Jauch selbst, der das Studio-Publikum mit seinen Ratekünsten zum Beben bringt.

Kandidat Florian nimmt auf dem berühmtberüchtigten „Wer wird Millionär?“-Ratestuhl platz. Und der 27-Jährige legt zunächst einen beachtlichen Lauf hin. Bis zur 32.000 Euro-Frage schaffte er es ohne einen einzigen Joker. Doch dann wird es plötzlich brenzlig. Es geht um eine Autofrage.

+++Wer wird Millionär?: Kandidatin traf DIESEN Promi – Günther Jauch ist baff+++

„Wer wird Millionär?“: Florian gerät plötzlich ins Straucheln

„Worüber verfügte der Patentmotorwagen Nummer eins von Carl Benz das erste praxistaugliche Automobil mit Benzinmotor?“, will Jauch von Florian wissen. A) „Über einen Zylinder“ b) „Über zwei PS“ c) „Über drei Sitzbänke“ d) „Über vier Speichenräder“.

„Ja, da wird’s dann ungemütlich“, stellt Florian plötzlich fest. Der Durchmarsch ist an dieser Stelle beendet. Als ersten Joker befragt er das gesamte Publikum. Doch der Joker bringt keinen Erfolg. Zu uneindeutig ist das Abfrage-Ergebnis. „Da fehlt mir das Auto-Wissen. Ich habe keinen Führerschein.“

+++„Wer wird Millionär?“: Günther Jauch sorgt für Sensation – „Ich gebe heute einen Gratis-Joker aus“+++

Kandidat muss drei Joker für eine Frage ziehen

Der Redakteur legt schließlich direkt den nächsten Joker nach. Er wählt den 50:50-Joker. Doch auch der bringt ihn nicht weiter. Er muss schließlich zum dritten Joker greifen – und befragt dieses Mal jemand einzelnen aus dem Publikum. „Ich will nicht an einer Autofrage scheitern“, betont Florian.

Das Publikum erhebt sich. Florian wählt sich einen Mann aus. Der stellt sich kurz vor. „Und da sind Sie Diplom-Ingenieur“, ruft Jauch plötzlich rein. „Richtig“, antwortet der Mann kurz und knapp. „Nein“, kann es selbst Jauch kaum fassen. Das Publikum lacht und bebt. Dann wird geklatscht.


Mehr Themen und News für dich haben wir hier:


Passende Antwort kommt

Und es kommt noch besser: Der Joker hat auch die passende Antwort parat. Er tippt Antwort a) „Über einen Zylinder“. Florian vertraut ihm – und die Antwort ist richtig! Glück gehabt. Wie es für Florian bei „Wer wird Millionär?“ weitergeht, kannst du in der RTL+-Mediathek nachschauen.