Veröffentlicht inPromi-TV

„First Dates“-Kandidat wurde kurz vor seinem Blind-Date beklaut – „Alles weg“

„First Dates“-Kandidat Michi gesteht direkt zu Beginn seines Dates, dass er auf der Hinreise nach Köln beklaut wurde.

First Dates
© Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Das ist die Vox-Sendung „First Dates"

Sie ist ein fester Bestandteil des Vox-Vorabendprogramms die Kuppelshow „First Dates". Wir stellen die Sendung vor.

In seiner VOX-Serie „First Dates“ hat Moderator Roland Trettl bereits den ein oder anderen Single verkuppelt. Im Rahmen eines Blind Dates lernen sich die Datingshow-Kandidaten zum ersten Mal kennen und finden mit etwas Glück ihre ganz große Liebe.

Die Gesprächsthemen beim allerersten Date kratzen meistens eher an der Oberfläche und behandeln Themen wie den Wohnort, den Beruf oder die Hobbys des Gegenübers. Beim ersten Zusammentreffen von den „First Dates“-Kandidaten Tatjana und Michi läuft jedoch alles anders als geplant.

„First Dates“: Er hatte keine Klamotten mehr

Auch die „First Dates“-Teilnehmer Tatjana und Michi hoffen darauf, im Rahmen ihrer Teilnahme an der Dating-Show auf ihren zukünftigen Lebenspartner zu treffen. Als sich die Kandidaten dann an der Bar einfinden, um einen ersten Drink zu bestellen, macht Michi jedoch ein erschreckendes Geständnis. Tatjana stellt zunächst eine äußerst unverbindliche Frage und möchte wissen, wie es ihrem Dating-Patner geht.

Mit der Antwort, die von Michi kommt, hat die Single-Dame wohl nicht gerechnet. Michi nimmt nämlich kein Blatt vor den Mund und erzählt: „Um ganz ehrlich zu sein, mittel. Ich bin gestern beklaut worden.“ Der Schreck über dieses Geständnis ist Tatjana regelrecht anzusehen. Doch was war passiert?

Der „First Dates“-Kandidat berichtet weiter: „Ich bin in Köln angekommen. Ohne Kleidung, ohne Zahnbürste, ohne Hygieneartikel, ohne Gepäck. Alles weg. Jetzt hab ich Klamotten von der Produktion bekommen. Wenn es dir nicht gefällt, normalerweise sehe ich besser aus.“ Michi wurde also auf seiner Reise nach Köln das gesamte Gepäck geklaut. Um diesen Schreck zu verdauen, möchte der Kandidat nun erstmal einen Drink bestellen.

Tatjana ist über Michis Geschichte schockiert und gibt zu: „Also, ich fand die Geschichte richtig krass. Dass einem an dem Tag sowas passiert…“ Mit so einem Geständnis gleich zu Beginn des ersten Dates hatte die Kandidatin wohl kaum gerechnet.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Anteilnahme vonseiten der Fans

Auch die Fans von „First Dates“ scheinen mit Michi mitzuleiden. Unter dem Sendungsausschnitt finden sich Worte der Anteilnahme wieder. Die Follower der Dating-Show schreiben:

  • „Der arme Kerl. Sowas ist so bitter. Großer Pluspunkt übrigens, dass er auf die Frage ehrlich geantwortet hat.“
  • „Hat er ja souverän gemeistert. Offen ehrlich und authentisch.“
  • „Fremde Sachen anziehen zu müssen, ist ein komisches Gefühl, weil sie einfach nicht voll und ganz den persönlichen Geschmack treffen. Sympathischer Mann!“
  • „Der Arme, aber trotzdem meistert er es gut!“
  • „Ohje. Da hat er aber als nächstes echt einen riesigen Haufen Glück verdient!“

Über die lieben Worte der Fernsehzuschauer freut sich Michi garantiert.



Ob es zwischen Tatjana und Michi gefunkt hat, bleibt abzuwarten. Dieses erste Treffen werden die „First Dates“-Kandidaten sicherlich nicht vergessen.