Veröffentlicht inPromi-TV

ZDF: Nach dem „heute journal“ weiß jeder Bescheid

Das ZDF zeigte am Dienstag (25. Juni) eine neue Ausgabe vom „heute journal.“ Kurz nach der Ausstrahlung wissen Zuschauer eine Sache sicher.

heute journal
© ZDF und Klaus Weddig / [M] Meike

ZDF Verjüngung: Diese beliebten Formate müssen daran glauben

Moderiert von erfahrenen Journalisten wie Marietta Slomka, Dunja Hayali oder Anne Gellinek setzt das „heute journal“ Maßstäbe in der Nachrichtenwelt. Mit einer Mischung aus präzisen Informationen und Hintergrundberichten bietet die ZDF-Sendung eine umfassende Übersicht über nationale und internationale Ereignisse.

Dass dabei in Deutschland momentan das wohl aktuellste Geschehen stattfindet, schlägt sich auch bei den Zuschauern der Spätabend-Show nieder. Denn seit dem Beginn der EM 2024 erfreuen sich die Nachrichtensender einer großen Beliebtheit.

So konnte am vergangenen Dienstag (25. Juni) zunächst die „Tagesschau“ um 20 Uhr mit 4,74 Millionen Zuschauern überzeugen. Ein Marktanteil von 20,9 Prozent. Vom Thron stieß die Berichterstattung allerdings das „heute journal“ mit stolzen Werten von 11,79 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 48,3 Prozent.

ZDF: Die EM fährt hohe Zahlen ein

Starke Zahlen lieferten außerdem die Fußballspiele. So kassierten die Engländer und Slowenen zwar ein 0:0, erwiesen sich jedoch als Publikumsmagnet. 11,28 Millionen Zuschauer sahen sich das Match der beiden Länder an, was einen Marktanteil von 46,8 Prozent brachte. Konkret schlug sich das Spiel in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen mit stolzen Zahlen von 3,64 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 59,6 Prozent.

+++ZDF: Es ist schon wieder passiert – und keiner sagt etwas+++

Gute Zahlen erzielte zur früheren Stunde bereits das Duell zwischen den Niederlanden und Österreich, welches das Alpenland mit einem Sieg von 2:3 für sich entscheiden konnte. Ausgestrahlt wurde die Übertragung auf RTL und fuhr damit 3,88 Millionen Zuschauer ein – und einen Marktanteil von 19,3 Prozent.



Generell erreichte das ZDF am Dienstag (25. Juni) mit mehreren Sendeplätzen beachtliche Quoten. Ebenfalls beliebt waren neben dem „heute journal“ „Die Rosenheim-Cops“ am Nachmittag mit 2,27 Millionen Zuschauern – ein Marktanteil von 27,6 Prozent.