Veröffentlicht inVermischtes

Lidl-Kassiererin packt aus – DIESE Kunden gehen ihr und ihren Kollegen auf den Geist

Dieser Lidl-Kassieren reichts! In den sozialen Netzwerken klärt sie darüber auf, welches Kunden-Verhalten im Laden wirklich gar nicht geht.

© IMAGO/mix1

So tricksen Supermärkte & Discounter dich aus – ohne dass du es merkst

Discounter und Supermärkte wollen, dass du möglichst viel bei ihnen einkaufst. Dazu werden alle erdenklichen Tricks verwendet. Wir zeigen sie dir in diesem Video.

Für viele Kunden bedeutet der wöchentliche Supermarkt-Einkauf Stress pur. Zwischen Arbeit und Haushalt drängen sich grade zu den Stoßzeiten viele Menschen in den Gängen von Aldi, Lidl und Co., schnappen sich Rabatt-Aktionen vor der Nase weg und versuchen, an der Kasse so schnell wie möglich dran zu sein.

Was viele Kunden nicht auf dem Schirm haben: Auch für die Mitarbeitenden ist eine volle Filiale und das Verhalten einiger Käufer belastend. Eine Lidl-Kassiererin packt nun in den sozialen Netzwerken aus, welche Kunden ihr tagtäglich den letzte Nerv rauben.

Lidl-Kassiererin spricht Klartext

Stehende Flaschen auf dem Kassenband, die bei der Vorwärtsbewegung umfallen, Flaschen, die quer hingelegt werden und vor der Kasse das Band blockieren – die Lidl-Kassiererin auf TikTok nimmt in dem Video kein Blatt vor den Mund, sondern spricht offen an, was sie stört.

+++ Lidl, Netto und Edeka: Kunden in großer Sorge – droht jetzt Streik-Ärger? +++

Ein weiterer absoluter Renner unter dem skurrilen Verhalten der Lidl-Kunden: Einkäufe auf dem Kassenband gut verpackt in einer Papp-Kiste. „Den Einkauf auspacken und nicht im Karton lassen“, appelliert die Kassiererin in dem Video an die Käufer. Der Clip ist im Netz viral gegangen und konnte knapp 1,5 Millionen Aufrufe einfahren. Kein Wunder also, dass der ein oder andere Kunde zu den Anschuldigen seinen Senf dazu gibt.

Hier klicken, um den Inhalt von TikTok anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von TikTok.


Weitere Themen:


„Ich hab da auch noch einen Tipp: Wenn ihr eine Tasche kauft und die auch gleich nutzen wollte packt die Ware nicht drauf oder legt die Tasche ans Ende“, ergänzt eine TikTok-Userin das Video. „Und die Ware nicht übereinander stapeln“, stimmt eine andere mit ein. Doch es gibt auch Gegenwind. „Macht ihr mir das Leben dann auch einfach und scannt nicht mehr in halber Lichtgeschwindigkeit“, schreibt eine Kundin in der Kommentarspalte empört.