Veröffentlicht inVermischtes

Hausmittel: Eis-Frust am Morgen – dieser simple Trick erspart Autofahrern viel Stress und Geld

Morgens am Auto Eis zu kratzen ist nervig. Vor allem, wenn die Scheibenwischer festgefroren sind. Dagegen gibt es ein einfaches Hausmittel!

© imago images/Eibner

Genialer Trick: Deshalb gehört Wodka in die Waschmaschine

Wir erklären, warum Wodka auch in die Waschmaschine gehört.

Es ist bitterkalt geworden in Deutschland. Gerade in der Nacht und früh am Morgen zeigt sich der Winter derzeit von seiner kältesten Seite. Viele Menschen schieben deswegen schon Frust bevor sie überhaupt zur Arbeit gefahren sind.

Das liegt daran, dass bei vielen die Autoscheiben eingefroren sind. Das sorgt für Eis-Frust, gerade wenn gewisse Dinge komplett festfrieren. Aber dagegen gibt es einen ganz simplen Trick, der Autofahrer viel Stress und Geld erspart.

Hausmittel bei zugefrorenen Scheiben

Scheiben freikratzen ist immer nervig. Egal, ob man über besonders warme Handschuhe oder ein Enteiser-Spray verfügt. Bei manchen Härtefällen muss man die Autos sogar von innen freikratzen. Das kostet Zeit und viel Geduld. Richtig nervig wird es aber, wenn die Scheibenwischerblätter an der Frontscheibe festfrieren und das kann am Ende Geld kosten.

+++ Hausmittel gegen Eingebranntes im Ofen – so lösen sich selbst hartnäckige Flecken +++

Denn wenn man zu doll an den Scheibenwischerblättern zieht, kann sich die Gummilippe lösen und plötzlich sind die Scheibenwischer kaputt. Um diesem Problem mit dem geringsten finanziellen Aufwand entgegenzuwirken, empfiehlt der „ACE Auto Club Europa e. V.“ ein kleines Stück Pappe als einfaches Mittel gegen Nachtfrost.

Hausmittel: So musst du die Pappe anbringen

Wenn du also von deiner letzten Onlinebestellung noch einen Karton übrig hast, dann kannst du dir einfach ein Stück davon nehmen und in deinem Seitenfach in der Fahrertür unterbringen. Um dem lästigen Frost zwischen Scheibenwischerblatt und Autoscheibe entgegenzuwirken, musst du einfach nur vor dem Nachtfrost das Stück Pappe zwischen Scheibenwischer und Autoscheibe klemmen. Die Pappe verhindert das Festfrieren der Wischblätter.

Aber Vorsicht, denn die Pappe kann sich bei nassem Wetter auch über Nacht vollsaugen. Wenn die Kombination aus Scheibenwischer, Pappe und Autoscheibe festfriert, beispielsweise, wenn das Fahrzeug mehrere Tage steht, können die Wischer ebenfalls beschädigt werden. Daher zählt der Trick mit der Pappe wohl eher als Plan B.


Das könnte dich auch interessieren:


Auf der sicheren Seite bist du mit einer professionellen Abdeckung für deine Autoscheibe, oder einem Scheibenwischer-Überzieher aus der Waschanlage. Natürlich kannst du auch deine Scheibenwischer über Nacht hochklappen, aber dann solltest du darauf achten, dass es keinen Sturm gibt.