Veröffentlicht inVermischtes

Rewe und Edeka: Beliebte Produkte verschwinden für immer! Ziehen Kaufland, Lidl & Co. nach?

Schock für viele Fans dieses beliebten Produkts! Rewe und Edeka nehmen einen ganzen Hersteller aus dem Sortiment. Wo gibt’s Alternativen?

© IMAGO / C3 Pictures

Die Eigenmarken der Supermärkte: von ja! bis Freeway

In den Supermärkten stehen neben den bekannten Marken wie Milka, Coca Cola und Co. auch immer mehr Eigenmarken. Ein Überblick:

Spätestens seit Corona, Energiekrise und heftiger Inflation haben viele Kunden von Rewe, Edeka und anderen Supermärkten das Geld nicht mehr so locker sitzen. Die großen Einzelhandelsketten spüren das und liefern sich immer wieder neue Preiskämpfe mit den Herstellern. Als Druckmittel werden Produkte dann zumindest vorübergehend aus dem Sortiment genommen.

+++ Rewe macht es offiziell: Unternehmen übernimmt Konkurrenz-Supermärkte +++

Manchmal führt der Preiskampf dazu, dass sich Händler und Hersteller letztlich doch noch einigen – wie jetzt gerade bei Edeka geschehen (>>> hier mehr dazu). Doch hin und wieder führen hohe Produktpreise auch dazu, dass Waren für immer aus dem Sortiment verschwinden – so zum Beispiel ganz aktuell bei Rewe und Edeka. Kunden werden es sofort bemerken.

Rewe spricht Klartext: „Nicht unseren Erwartungen entsprochen“

Konkret geht es ums Eis der Marke Häagen-Dazs. Diese hat durchaus ihre Fans, weil sie allerlei Sorten bietet, die andere Hersteller in dieser Form nicht produzieren, zum Beispiel „Belgian Chocolate & Strawberry Crunch Pint“ oder auch „Juicy White Peach & Raspberry Pint“. Doch wer auf derlei ungewöhnliche Eis-Kreationen steht, muss sich jetzt womöglich eine neue Quelle suchen. Denn bei Rewe und Edeka fliegen die hochpreisigen Leckereien aus dem Sortiment.

+++ Edeka nimmt Änderungen an Einkaufswagen vor – Kunde perplex! „Angst“ +++

Auf Anfrage dieser Redaktion hat sich Edeka noch nicht offiziell geäußert. Von Rewe heißt es allerdings ganz deutlich: „Die Nachfrage nach den Häagen-Dazs-Produkten hat letztlich nicht unseren Erwartungen entsprochen, weshalb der Bezug eingestellt wurde“.

Häagen-Dazs-Fans, die sich bisher bei Rewe oder Edeka mit Eis eingedeckt haben, stellen sich nun sicherlich die Frage: Wo bekomme ich künftig so coole Sorten wie „Zesty Lemon & Mandarin Pint“? Ziehen Kaufland, Aldi, Lidl und Co. jetzt etwa auch noch nach? Unsere Redaktion hat alle großen Supermarkt- und Discounter-Ketten mit dieser Frage konfrontiert.

Lidl reduziert Eis von Häagen-Dazs

Aldi Nord hat Eis von Häagen-Dazs nicht im regulären Sortiment, verweist allerdings darauf, dass man die Produkte „mehrmals im Jahr als Aktionsartikel“ anbiete. Im Regelfall passiere das verbunden mit deutlich reduzierten Preisen, die für die Kunden auch wieder erschwinglicher sein dürften. So wie aktuell bei Lidl.

Gegenüber dieser Redaktion will sich der Discounter-Konzern nicht zu Lieferantenbeziehungen äußern. Aber der nächste Angebotsprospekt spricht eine deutliche Sprache: Vom 25. bis zum 27. Januar hat Lidl Eis von Häagen-Dazs im Angebot – reduziert um 42 Prozent von stattlichen 6,99 Euro auf 3,99 Euro. Auch hier will man den weniger zahlungskräftigen Kunden offenbar ein Stück entgegenkommen.


Mehr Themen:


Von Kaufland, Netto und Penny stehen Antworten auf unsere Anfrage noch aus. Unterdessen kommt Rewe jedoch mit einer spannenden Info für Eis-Fans um die Ecke: Mit „Mälzer&Fu“ habe man eine Alternative im Sortiment, die mit Häagen-Dazs vergleichbar sei und die es exklusiv nur bei Rewe gebe. Manch einer wird bei dem Namen aufhorchen. Und tatsächlich: Der berühmt-berüchtigte TV-Koch Tim Mälzer und Streetwear-Pionier Chris „Fu“ Boszczyk machen tatsächlich gemeinsam Eis!