Veröffentlicht inVermischtes

Kaufland bringt limitiertes Produkt in die Regale – Kunden sind völlig aus dem Häuschen

Dieses neue Produkt, das es bei Kaufland zu kaufen gibt, hat so einige Kunden der Supermarktkette zum Ausrasten gebracht.

© IMAGO/Michael Gstettenbauer

Kaufland: Die Erfolgsgeschichte der Supermarktkette

Die Lebensmittel-Einzelhandelskette Kaufland wurde 1968 gegründet und hat seinen Hauptsitzt im baden-würrtembergischen Neckarsulm. Die Kaufland Stiftung und Co. KG gehört genau wie der Discounter Lidl zur Schwarz Gruppe. Kaufland beschäftigt insgesamt 132.000 Mitarbeiter.

Manchmal braucht es nicht viel, um im Internet viral zu gehen. Dem österreichischen Rapper Moneyboy ist dies zumindest mit einem denkwürdigen Satz gelungen. Ein verwackeltes Video, in dem der Rapper die Worte „Welcher Saft? Einfach Orangensaft!“ rief, ging vor einigen Jahren durch ganz Deutschland. Ein Satz, den vor allem die jüngere Generation kennt. Und aus genau diesem Satz entwickelte der Rapper gemeinsam mit Kaufland ein eigenes Produkt. Marketingtechnisch von Kaufland wohl genau für die jüngere Zielgruppe ein echter Geniestreich.

Kaufland: Neues Produkt bringt Fans zum Ausrasten

Gerade für die Fans von Moneyboy war diese Verkündung ein echter Aufreger. Pünktlich zum Februar kam das Produkt in die Regale. Dabei handelt es sich um einen Orangensaft – einfach Orangensaft. Nachdem jahrelang Fans und auch der Rapper selbst darüber gewitzelt haben, ist Moneyboy den Schritt nun wirklich gegangen. Auch das Cover spiegelt das wieder. Das fast schon ikonische Statement „Frag nicht, was für Saft. Einfach Orangensaft“ ist darauf abgedruckt, gefolgt von einem Bild des Rappers.


Auch interessant: Kaufland in NRW: Kunde entdeckt neue Kosten auf Kassenzettel und warnt – „Aufpassen“


Die Fans jedenfalls sind völlig aus dem Häuschen. „Der Boy hats geschafft“, kommentierte ein User. Auch die anderen Kommentare unter dem Post auf X von Kaufland, bei dem der Supermarkt das Produkt angekündigt hat, zeigen Begeisterung. Schließlich hat sich das Statement gerade bei den jungen Leuten zu einem echten ikonischen Witz entwickelt.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Zu teuer?

Während vor allem die Fans von Moneyboy total begeistert von dem neuen Produkt bei Kaufland sind, so stehen einige dem Orangensaft eher kritisch gegenüber. „1,99 € für 289 ml? Ist da Gold drin?“, fragte ein User auf X. Auch ein anderer ist dieser Meinung: „Preis ist eine absolute Frechheit!“ Dass in der Vergangenheit Produkte von Promis oft ein wenig teurer waren als die herkömmlichen Produkte, das ist nichts Neues. Die Fans sind jedenfalls völlig aus dem Häuschen.


Das könnte dich auch interessieren:


Das neue Produkt von Moneyboy kommt bei Kaufland genau zum richtigen Zeitpunkt. Schließlich hat die Supermarktkette gerade eine neue Werbekampagne veröffentlicht, die es in sich hat. Kaufland will wohl sein Angebot vermehrt auf jüngere Kunden zuschneiden. Mehr zu dem aktuellen Werbeauftritt zu Kaufland kannst du in diesem Artikel nachlesen.