Veröffentlicht inVermischtes

Kreuzfahrt: Aida-Passagier teilt besorgniserregende Szenen – „Wirklich alle krank“

Besorgniserregende Szenen an Bord eines Kreuzfahrt-Schiffes von Aida. Ein Passagier kann nicht fassen, was er hier erlebt.

© IMAGO/Lobeca

Kreuzfahrten: Diese Ziele sind besonders beliebt

Das saphirblaue Meer, die Sonne auf der Haut, eine Brise um die Nase und viele exotische Orte auf dem Reiseplan. Eine Kreuzfahrt könnte so entspannt sein … wenn da nicht die anderen Passagiere wären.

Über wenig regen sich Urlauber auf einer Kreuzfahrt derart auf wie über ihre Mitreisenden und deren Verhalten. Vor allem, wenn man darin Nachteile oder sogar Gefahren für sich selbst befürchtet. So wie in diesem Fall auf der „Aida Nova“.

Kreuzfahrt: Schlimme Zustände an Bord

Auf dem Kreuzfahrt-Schiff machte nämlich kürzlich auch der deutsche TikToker Martin Dehn Urlaub. Ihm folgen auf der Plattform mehr als 282.000 Follower, fast vier Millionen Likes haben seine Clips bereits gesammelt. Doch sein Trip auf der „Aida Nova“ gab ihm nur wenig Grund zum Feiern. Der Grund: die anderen Passagiere.

„Auf dem Schiff hier sind wirklich alle krank“, schimpft er in einem TikTok-Video. „Das ist kompletter Hotspot und ihr könnt euch das gar nicht vorstellen.“ Uff, da kann man den Ärger verstehen. Schließlich will niemand tagelang mit potenziell ansteckenden Passagieren auf hoher See festsitzen.



TikToker Martin stellt jedoch klar, dass die Zustände an Bord nicht die Schuld von Aida seien. „Das liegt an den Leuten hier“, so seine Meinung – gefolgt von einer Geschichte, die ihm am Vortag passiert sein soll: „Ich gehe so diesen Gang hier entlang, wo ich jetzt gerade bin. Da ist eine Frau mitten im Gang und liest gerade ihre Broschüre durch. Ich gehe also langsam zu ihr hin, sie guckt mich langsam an und hustet mir vollkommen ins Gesicht.“

Kranke Mitreisende sollen sich „benehmen“

Der Influencer ist fassungslos. „Die Leute, die hier rumlaufen, die husten einfach“, wütet er. „Beim Essen, drinnen, es ist egal. Beim Schwimmen. Ihr könnt euch das gar nicht vorstellen. Die sind alle im Whirlpool und husten alle abwechselnd rein.“

Ja, in der kalten Jahreszeit erwischt es mehrere Menschen, dafür könne niemand was – aber Martin fordert schon, dass man sich dann wenigstens „benehmen“ könnte: „Wenn man krank ist, kann man mit Maske rumlaufen. Oder zumindest aufpassen, dass man in die Armbeuge hustet.“

Hier klicken, um den Inhalt von TikTok anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von TikTok.

Die Nutzer in den Kommentaren stimmen ihm zu und berichten von ähnlichen Erlebnissen. „Ungelogen! Das mit dem Husten ist mir auch schon so krass aufgefallen. Egal zu welcher Zeit. Alle immer am Husten“, schreibt eine Nutzerin beispielsweise. Ein anderer User pflichtet bei: „Bei Mein Schiff auch nicht anders gewesen. Hatte Corona als Mitbringsel. Zum Glück erst einen Tag nach der Reise.“ Viele User berichten sogar von Magen-Darm-Erkrankungen nach ihrem Aufenthalt auf einem Kreuzfahrt-Schiff.

Da kann man wohl nur noch an die Hygienevorschriften erinnern – und allen anderen Gute Besserung wünschen.