Veröffentlicht inVermischtes

Lotto-Gewinner kaufen sich Traumhaus – es ist der Anfang vom Ende ihres Glücks

Lotto-Gewinner aus England führten eine friedliche Ehe, bis sie an das große Geld kamen. Denn sie machten einen Fehler, der sie alles kostete.

© IMAGO/Newscom World

Eurojackpot: Das sind die 5 höchsten Gewinne aller Zeiten in Deutschland

Beim Eurojackpot wurden bereits einige Menschen zu Millionären gekürt. Auf die Gewinner wartet nicht selten ein dreistelliger Millionen-Betrag. Wir zeigen dir die fünf höchsten Jackpot-Gewinne in Deutschland.

Ein Paar aus England wurde über Nacht reich. Nachdem die Lotto-Gewinner Lara und Roger Griffiths den Millionen-Jackpot geknackt hatten, lebten sie in Saus und Braus. Sie gönnten sich luxuriöse Reisen, ein schickes Auto und kauften sich teures Haus. Genau dieses Haus sorgte jedoch dafür, dass sie ein paar Jahre später alles verlieren sollten.

+++ Lotto-Gewinner wird Multimillionär – unbegreiflich, was auf der Arbeit passiert +++

Laut „Business Insider“ wurde das Leben von Lara und Roger Griffiths aus England durch einen Lotto-Gewinn im Jahr 2005 von satten 2,76 Millionen US-Dollar (ca. 2,7 Millionen Euro) auf den Kopf gestellt.

Lotto-Gewinner: Vom Glück ins Unglück

Den Berichten zufolge hatte das Paar zuvor nie einen Streit gehabt. Als die Eheleute dann plötzlich zu Millionären wurden, kauften sie sich ein millionenschweres Traumhaus und einen Porsche. Außerdem gönnten sie sich luxuriöse Reisen nach Dubai, Monaco und New York City. Sie lebten ihren Traum und kosteten den Gewinn des Jackpots vollkommen aus.

Lotto-Gewinner verlieren alles

Laut dem Medienbericht folgte für Lara und Roger Griffiths im Jahr 2010 dann ein riesiger Schock, als ein schlimmes Feuer ihr Traumhaus in Schutt und Asche legte. Zuvor hatte das Paar das Haus nicht ausreichend versichert. Zu seinem Unglück überstiegen die Kosten für die Reparaturen sowie eine vorübergehende Unterkunft das Vermögen bei weitem.

Die finanzielle Belastung für die Wiederherstellung des Traumhauses zu tragen sowie die Ausgaben für eine siebenmonatige vorübergehende Unterkunft zu stemmen, war für die beiden zu viel. Dieser unerwartete Schicksalsschlag war der Auslöser, dass ihre Beziehung in die Brüche ging.


Das könnte dich auch interessieren:


Den Berichten zufolge sei Roger Griffiths einfach mit dem Porsche weggefahren. Der Grund für seinen schnellen Abgang war, dass seine Frau Lara ihn wegen E-Mails zur Rede gestellt hatte, in denen er Interesse an einer anderen Frau gezeigt habe. Das war dann das abrupte Ende ihrer 14-jährigen Ehe.