Veröffentlicht inVermischtes

Lotto: Paar gewinnt Jackpot – und erlebt den größten Alptraum eines jeden Lotto-Gewinners

Nachdem das Paar diesen stolzen Jackpot gewann, geschah das Unvorstellbare. Für jeden Lotto-Gewinner ist das der größte Alptraum.

Das ist der Alptraum eines jeden Lotto-Gewinners.

Lotto "6 aus 49": Das sind die 5 größten Gewinne aller Zeiten in Deutschland

Wer träumt nicht von den Lotto-Millionen? So viel Geld haben die größten Lotto-Glückspilze bei "6 aus 49" in Deutschland gewonnen.

Viele Menschen spielen regelmäßig Lotto, um sich mit dem gewonnenen Jackpot ihre größten Träume zu erfüllen. Während die einen allein spielen und die anderen in einer Tippgemeinschaft, gibt es auch häufig Paare, die ihre Lottoscheine gemeinsam auffüllen und zusammen auf den großen Gewinn hoffen.

Auch dieses amerikanische Paar aus Kentucky wollte sein Glück versuchen und kauften sich in einem Geschäft ein Los. Was dann passierte, ist der größte Alptraum eines jeden Lotto-Gewinners.

Lotto: Jackpot geknackt – und jetzt?

Im November 2023 machte sich das glückliche Pärchen auf und kaufte sich ein Los. Dieses geriet dann völlig in Vergessenheit – bis der Mann ein wenig später noch mal den gleichen Laden betrat und die Angestellte ihm gratulierte. „Ich fragte: ‚Wofür?‘ und sie sagte: ‚Du hast im Lotto gewonnen’“, erzählte er dem englischen Magazin „Mirror“.


Auch interessant: Horoskop: Lotto-Glück im März! Diese drei Sternzeichen dürfen jetzt hoffen


Die Angestellte zeigte ihm das Filmmaterial, auf dem zu sehen ist, wie die beiden Amerikaner das Gewinnlos kauften, das einen Wert von satten 50.000 US-Dollar besaß. Danach gab es dann nur ein Problem: Das Pärchen hatte das Los verloren und wusste nicht einmal mehr, wo es zuletzt war. Der blanke Alptraum eines jeden Lotto-Gewinners!

Wo ist das Gewinn-Los?

Nachdem die beiden von ihrem unfassbaren Glück erfahren hatten, machten sie sich sofort an die Suche nach dem Gewinn-Los. 50.000 Dollar sind immerhin eine echte Hausnummer. Sie suchten und suchten und suchten, aber letztendlich konnten sie es nicht finden. Die Frau erzählte: „Ich habe mir drei Monate lang Gedanken gemacht, weil ich dachte, ich hätte dieses Ticket weggeworfen.“ Doch dann kam der Moment, in dem den beiden sicherlich ein riesengroßer Stein vom Herzen fiel.


Das könnte dich auch interessieren:


Monate später tauchte das vermisste Los nämlich wie durch ein Wunder an einer ungewöhnlichen Stelle wieder auf. In einem nur selten benutzten Firmenwagen des Mannes lag das 50.000 Dollar wertvolle Stück Papier. Am nächsten Tag machten sich die beiden auf den Weg zur Lotteriezentrale in Louisville, Kentucky, um ihren Gewinn abzuholen. Mit dem Geld wollen sie eine Reise machen, um sich von den Strapazen zu erholen.

Glücksspiel kann süchtig machen. Wenn das Spielverhalten außer Kontrolle gerät und zur Ersatzhandlung für andere persönliche Probleme wird, kann sich daraus ein krankhaftes Verhalten bis hin zur Spielsucht entwickeln. Es geht dann nicht mehr nur um ein spontanes Freizeitvergnügen, sondern das Spiel nimmt dann plötzlich bedenkliche Funktionen an: das Vermeiden von Angst, Panik, Depression und anderen negativen Gefühlen oder das Ausweichen vor Problemen.

Wer denkt, dass er an Spielsucht erkrankt ist oder jemanden kennt, bei dem man dies annehmen muss, kann sich Hilfe holen. Dafür gibt es die kostenlose und anonyme Hotline 0800/1372700. Weitere Infos auf bzga.