Veröffentlicht inVermischtes

Rezept: Thüringer Wickelklöße wie bei Oma – so einfach ist der DDR-Klassiker

Essen wie bei Oma. So einfach zauberst du den echten DDR-Klassiker Thüringer Klöße. Hier geht’s zum Rezept:

So einfach zauberst du die leckeren Thüringer Wickelklöße. (Symbolbild)
u00a9 imago stock&people

Rezept: Mooskuchen – der DDR-Kult-Genuss

Wir zeigen dir, wie du ganz einfach den leckeren DDR-Klassiker nachbacken kannst.

Mittagstisch so wie bei Oma? Mit diesem Rezept für Thüringer Wickelklöße ist das kein Problem.

Hier erfährst du, wie du den Klassiker super einfach nachkochen kannst und am Ende ein leckeres Gericht auf dem Teller hast.

Rezept: Thüringer Wickelklöße wie bei Oma

Damit du weißt, was du für die echten Thüringer Wickelklöße brauchst, kommt hier erstmal die Einkaufsliste:

  • 700 Gramm mehlig kochende Kartoffeln
  • 1 Esslöffel Salz
  • 100 Gramm Mehl
  • 50 Gramm Speisestärke
  • 2 Eigelbe
  • 1 Esslöffel Butter
  • 50 Gramm Paniermehl
  • 1/2 Bund Petersilie
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Mehl zum Bestäuben

Wenn du die Zutaten alle beisammen hast, kann es auch schon losgehen. Koche die Kartoffeln in Salzwasser etwa 20 Minuten, bis sie weich sind. Dann müssen sie abgepellt und durch eine Kartoffelpresse gedrückt werden. Das Ganze abkühlen lassen.

Jetzt Mehl mit Speisstärke, Eigelb, etwas Pfeffer und Muskat zu der Kartoffelmasse geben und alles zu einem glatten Teig kneten. Im Anschluss die Arbeitsplatte mit Mehl bestäuben und den Kartoffelteig darauf etwa einen halben Zentimeter dick ausrollen.

+++ Rezept: Wurstgulasch wie zur DDR-Schulspeisung +++

Die Butter in einer Pfanne schmelzen und das Paniermehl darin goldgelb rösten. Petersilie ganz fein hacken und beides gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Nun den Kartoffelteig an der langen Seite vorsichtig aber fest einrollen. Dann die fertige Rolle in etwa zwei Zentimeter dicke Scheiben schneiden.


Mehr News:


Jetzt nochmal einen Topf mit Salzwasser aufsetzen und die Klöße ins kochende Wasser geben. Die Klöße schwimmen von selbst an die Oberfläche, wenn sie fertig sind.

Nun den Topf vom Herd nehmen, die Klöße noch fünf Minuten im Wasser ziehen lassen und mit einer Schaumkelle abschöpfen. Noch heiß servieren, Guten Appetit!