Veröffentlicht inVermischtes

Spanier kauft bei Lidl ein: Zu Hause weiß er nicht mehr weiter – „Was ist das?“

Ein Einkauf bei Lidl & Co. ist immer ein Abenteuer. Plötzlich hat man Dinge im Wagen liegen, die man gar nicht braucht – oder nicht kennt.

u00a9 IMAGO/ABACAPRESS

Lidl: Die Erfolgsgeschichte des Discounters

Ein Spanier, der kürzlich bei Lidl einkaufen war, steht vor einem Rätsel. Schon auf der Rückfahrt im Auto kommt er ins Grübeln. Zu Hause angekommen, postet er ein Bild seiner neuesten Errungenschaft im sozialen Netzwerk und fragt ganz schlicht die Community: „Was ist das?“

+++ Lidl, Aldi und Netto: Jetzt ist es amtlich – Discounter müssen einlenken! „Armutszeugnis“ +++

Nicht ganz klar ist, ob der Spanier in seinem Heimatland oder in Deutschland bei Lidl einkaufen war. Der Discounter-Riese ist schließlich europaweit vertreten. Klar ist jedoch, was der Mann gekauft hat: eine Pflanze. Doch er will mehr wissen.

Lidl-Pflanze gibt Käufer Rätsel auf

Die Entdeckungen, die Kunden manchmal in Supermärkten wie Lidl & Co. machen, können genauso verblüffend wie vielfältig sein. Nicht selten finden diese Kuriositäten ihren Weg in die sozialen Netzwerke, wo die Nutzer sie diskutieren und gemeinsam Lösungen suchen. Ein echtes Highlight sind die Beiträge zu Eiern von Aldi mit mehreren Dottern (>>> hier mehr dazu). Aber auch der Kauf von angeblichen XXL-Milchtüten bei Lidl sorgte erst kürzlich für angeregte Diskussionen (>>> hier unser Artikel).

+++ Aldi und Lidl: Experten lüften Geheimnis – Kunden sollten es nicht erfahren +++

Im aktuellen Fall war es eine vermeintlich gewöhnliche Einkaufstour bei Lidl, die für den spanischen Käufer eine unerwartete Wendung nahm. Bei der Rückkehr nach Hause betrachtete der Mann seine neueste Pflanzen-Errungenschaft genauer und musste feststellen, dass mehr Fragen als Antworten im Raum standen. Um seine Neugier zu befriedigen und möglicherweise auch das richtige Pflegevorgehen zu erfahren, postete der Käufer im Reddit-Forum „PlantIdentification“: „Ich habe das bei Lidl gekauft. Was ist das?“

Große Diskussion über kleine Sukkulente

Die Bilder in der Anfrage zeigen eine kleine Sukkulente, die jedoch offenbar ohne spezielle Angaben zur Art verkauft wurde. Der Spanier teilte seine Verwirrung online: „Es wurde angegeben, dass es eine Sukkulente ist, aber nicht, um welche genaue Art es sich handelt. Ich habe sie gekauft, weil sie süß aussah. Ich habe drei Aloe Vera, aber ich bin mir nicht sicher, ob diese Pflanze die gleiche Behandlung braucht. Irgendwelche Tipps?“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Reddit, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Die Reaktionen der Community auf die bei Lidl gekaufte Pflanze sind gemischt. Einige Nutzer zeigen sich hilfsbereit und können direkt die Sukkulentenart benennen (Pachyphytum compactum) sowie Pflegetipps geben. Andere hingegen reagieren belustigt, zum Beispiel mit Wortspielen wie „Just a Lidl guy doing his best“.


Mehr Themen:


Der Post löste auch großes Interesse an den üppigen Aloe-Vera-Pflanzen des Käufers hervor. In einem der geteilten Bilder sind diese prominent zu sehen, was für anerkennendes Feedback sorgt. Neugierige Nachfragen folgen prompt: „Bitte hilf mir. Ich will gerne wissen, was man tun muss, damit Aloe Veras so wachsen. Was machst du?“ Die Geschichte zeigt, wie ein simpler Besuch bei Lidl zu einer großen Diskussion führen kann.