Veröffentlicht inVermischtes

Urlaub auf Mallorca endet fast mit dem Tod – Tourist stürzt von Balkon in die Tiefe

Schreckliches Ereignis in Spanien: Ein Tourist stürzt während seines Urlaubs auf Mallorca vom Balkon seines Hotels in die Tiefe.

Urlaub auf Mallorca: Tourist stürzt von Balkon
u00a9 imago/localpic

5 Schritte, um im Notfall Leben zu retten: Leitfaden für Ersthelfer

Wie verhalte ich mich bei einem Notfall richtig?Fünf wichtige Tipps, was du unbedingt tun solltest.

Es hat sich ein schrecklicher Unfall am Dienstag (09. Juni) auf der Lieblingsinsel der Deutschen ereignet. Während seines Urlaubs auf Mallorca stürzte ein Tourist vom Balkon seines Hotels. Er landete auf der Straße und verletzte sich schwer.

Wie es zu dem Sturz kommen konnte, ist noch unklar. Der Mann wird derzeit in einem Krankenhaus behandelt.

Urlaub auf Mallorca: Tourist stürzt von Balkon in die Tiefe

Ein britischer Tourist ist am Dienstagmittag (9. Juni) gegen 14 Uhr von einem Balkon im ersten Stock eines Hotels in Alcúdia gestürzt, berichtet das mallorquinische Nachrichtenportal „Mallorca Daily Bulletin“. Der 43-Jährige sei etwa fünf Meter in die Tiefe gefallen. Zeugen und Hotelangestellte verständigten sofort die Rettungskräfte. Die Polizei von Alcúdia und zwei Krankenwagen wurden daraufhin zum Unfallort geschickt.

+++ Urlaub auf Mallorca: Fähre fängt Feuer – Passagiere müssen 24 Stunden auf Meer ausharren +++

Anschließend wurde der Verletzte in das Krankenhaus Son Espases in der Inselhauptstadt Palma gebracht. Dort sei es dem medizinischen Personal gelungen, den 43-Jährigen zu stabilisieren. Wie es zu dem Sturz vom Balkon kam, ist derzeit noch unklar. Die Polizei hat umfangreiche Ermittlungen zu dem Vorfall eingeleitet und Zeugenaussagen im Hotel aufgenommen.

Ein Krankenhaussprecher bestätigte gegenüber der mallorquinischen Zeitung, dass sich der Mann in einem ernsten Zustand befinde und im Krankenhaus behandelt werde. Laut der englischen Boulevardzeitung „The Sun“ soll sich der Mann zuvor am Telefon mit seinen Freunden gestritten haben und bei dem Sturz auf sein Gesicht gefallen sein.


Das könnte dich auch interessieren:


Erst kürzlich hat sich ein weitere Unfall während eines Urlaubs auf Mallorca ereignet. Ein vierjähriger Junge hatte in einem Wasserpark in Sant Llorenç des Cardassar einen schrecklichen Badeunfall. Rettungskräfte versuchten, ihn wiederzubeleben, und das Kind wurde sofort ins Krankenhaus gebracht. Tragischerweise verstarb der Vierjährige am Montag (8. Juli) im Krankenhaus. Hier mehr über den schrecklichen Unfall.