Veröffentlicht inPolitik

Ampel-Minister steht plötzlich als Ordner am Spielfeldrand – fast niemand erkennt ihn

Ein Ampel-Minister saß beim Deutschland-Spiel in Stuttgart nicht auf der Tribüne. Er tauchte in ungewohnter Rolle auf.

Minister Heil bei der EM 2024.
u00a9 Hubertus Heil/X

EM an der Playa oder in Deutschland? Fans mit deutlicher Ansage

Auch zur EM haben sich auf Mallorca zahlreiche Deutschland-Fans eingefunden. Uns erklären sie, warum sie während der EM auf die Balearen-Insel gereist sind.

Die Politik-Prominenz strömte zum Spiel der Deutschen gegen Ungarn ins Stuttgarter Stadion. Neben Kanzler Olaf Scholz erschienen gleich mehrere Mitglieder der Ampel-Regierung bei der spannenden Begegnung der EM 2024. Doch einer nahm nicht Platz auf der Ehrentribüne, sondern lief am Spielfeldrand herum.

+++ Auch spannend: EM-Albtraum für Grünen-Spitzenfrau: „Stellt euch vor, da wären nur weiße deutsche Spieler“ +++

Und dass auch noch in einem Outfit, bei dem man mehrmals hinschauen musste, um ihn zu erkennen.

Ampel-Bundesminister in ganz anderer Rolle unterwegs

Arbeitsminister Hubertus Heil tauchte als freiwilliger Helfer beim Vorrunden-Spiel von Deutschland auf. Als Freiwilliger im grünen Polo-Hemd mit roter „Anti-Doping“-Weste beobachtete er das Spiel aus einer anderen Perspektive. Auch wenn sein Gesicht nach sechs Jahren als Bundesminister allgemein bekannt ist, wirkte er in diesem Outfit doch wie ein anderer Mensch.

+++ Interessant: ZDF-Frau Bosetti lehnt EM-Patriotismus ab: „Man klingt wie die, die Ausländer hassen“ +++

Hubertus Heil: „War mir eine Ehre“

Auf X erklärte Heil seine Aktion: „Danke an alle Haupt- und Ehrenamtlichen, die hinter den Kulissen die EM zu einem wunderbaren Fußballfest machen. War mir eine Ehre, heute in Stuttgart als Freiwilliger zu unterstützen.“ Sein Ministerium für Arbeit und Soziales postete ebenfalls Fotos vom Einsatz des Bundesministers.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

EM 2024: Trio-Selfie mit Kanzler von der Tribüne

Auch seine Ampel-Kollegen Karl Lauterbach, Nancy Faeser und Olaf Scholz waren beim zweiten Sieg der Deutschen dabei. Der Gesundheitsminister postete während der Halbzeitpause ein Selfie von der Tribüne.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Derweil hatte der Kanzler eine unangenehme Begegnung. Sein Sitznachbar dürfte ihm alles andere als gefallen haben!