Heimsieg für Eisenacher Handballer

Aus dem Heimspiel gegen die HSG Nordhorn-Lingen ist das Team vom ThSV Eisenach als Sieger hervorgegangen. Nach dem ersten Treffer vom ThSV-Spieler Matthias Gerlich nach bereits 28 Sekunden konnten die Thüringer lange die Führung halten. Erst in der 37. Spielminute gelang es der Mannschaft aus Niedersachsen heranzukommen. Nun stand es 16:16.

Bis zur 51 Minuten gingen die Eisenacher wiederholt in Führung, doch der Spielgemeinschaft glich immer wieder aus. Erst mit einem starken Endspurt in der letzten Viertelstunde ließ der ThSV das Gäste-Team nicht mehr gleichziehen. Das Spiel endete mit einem Stand von 27:25.