Handball: Knappe Niederlage für ThSV Eisenach gegen Saarlouis

Christoph Jauernik, der junge Coach des ThSV Eisenach, muss die Niederlage seines Teams gegen Saarlouis hinnehmen. (Archivfoto)
Christoph Jauernik, der junge Coach des ThSV Eisenach, muss die Niederlage seines Teams gegen Saarlouis hinnehmen. (Archivfoto)
Foto: sportfotoseisenach
  • ThSV Eisenach trifft in der 2. Bundesliga auf die HG Saarlouis
  • Eisenacher verlieren zuhause mit 26:27 gegen die Gäste aus dem Saarland

Die Handballer des ThSV Eisenach haben in der 2. Bundesliga ihre neunte Saisonniederlage kassiert. Trotz Heimvorteils zog das Team von Trainer Christoph Jauernik am Samstagabend gegen die HG Saarlouis mit 26:27 (13:11). Vor 1755 Zuschauern war der Wartburgstädter Tomas Urban (9/3) am erfolgreichsten. Bei den Gästen ragte Jonas Faulenbach (10) heraus. In der Tabelle bleiben die Eisenacher Siebter.

Schlagabtausch endet in Niederlage für ThSV

Die Anfangsphase gehörte den Gästen (6:3). Die Wartburgstädter blieben aber dran und erzielten in der 22. Minute die erstmalige Führung zum 7:6. Nach der Pause führte der ThSV mit 17:14. Doch Saarlouis ließ sich nicht abschütteln (17:17). Ab da entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit dem besseren Ende für die Gäste.