Maria Kiedrowski verlässt Thüringer HC zum Saisonende

Maria Kiedrowski kehrt dem THC den Rücken. (
Maria Kiedrowski kehrt dem THC den Rücken. (
Foto: imago/foto2press
  • Aus privaten und beruflichen Gründen muss THC auf Maria Kiedrowski verzichten
  • Vertragsauflösung zum Ende der Saison

Nationalspielerin Maria Kiedrowski verlässt den Handball-Bundesligisten Thüringer HC nach dem Ende der laufenden Saison. Dies gab der Meisterschaftszweite am Montag bekannt.

Die Linksaußen verlässt den THC aus privaten und beruflichen Gründen. Ihr noch bis 2018 gültiger Vertrag wurde in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst. Kiedrowski ist im vergangenen Jahr von SVG Celle nach Thüringen gewechselt und absolvierte aktuellen Saison bislang 35 Spiele und erzielte 44 Tore.