Veröffentlicht inSport

Wie ein Spaziergang: RB Leipzig testet gegen ZFC Meuselwitz

Logo des ZFC Meuselwitz
Logo des ZFC Meuselwitz Foto: ZFC Meuselwitz
  • ZFC Meuselwitz unterliegt 0:6 bei Freundschaftsspiel gegen Bundesligist RB Leipzig
  • Über 5000 Zuschauer in der eigens erweiterten bluechip-Arena

Zweiter Sieg ohne Gegentor: Fußball-Bundesligist RB Leipzig hat auch sein zweites Testspiel der Saisonvorbereitung klar gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Ralph Hasenhüttl setzte sich am Dienstagabend beim Regionalligisten ZFC Meuselwitz vor über 5000 Zuschauern mit 6:0 (1:0) in der bluechip-Arena durch.

Noch vorsichtiges Abtasten in erster Spielhälfte

Die Tore für den Champions-League-Starter markierten Marvin Compper (10.), Youngster Elias Abouchabaka (48./90.), Marcel Sabitzer (65.), Bernardo (69.) und Yussuf Poulsen (74./Foulelfmeter). Das erste Testduell am vergangenen Freitag hatte RB beim Sechstligisten SV Dessau 05 mit 7:0 gewonnen.

RB Leipzig dominiert ZFC Meuselwitz

„In der ersten Halbzeit waren wir noch etwas fahrig und hatten nicht genug Bewegung vorne in der Spitze, wenig Tiefgang. Zweite Halbzeit haben wir ein bisschen einfacher gespielt. Alles in allem war es ein super Test, alle waren rundrum engagiert“, sagte Hasenhüttl. Der Coach nutzte den Test, um alle Spieler einzusetzen. Mit zunehmender Spieldauer ließen bei Meuselwitz die Kräfte nach und RB spielte seine Dominanz aus.