Volleyball

VfB Suhl erkämpft sich beim Schlusslicht drei Punkte

  • VfB Suhl Lotto Thüringen holt vierten Sieg in Berlin
  • VCO Berlin unterliegt Suhl mit 1:3

Die Volleyballerinnen des VfB Suhl Lotto Thüringen haben bei Bundesliga-Schlusslicht VCO Berlin ihren vierten Sieg in dieser Bundesliga-Saison erzielt. Die Mannschaft von Trainer Mateusz Zarczynski setzte sich am Mittwoch in Berlin mit 3:1 (25:17, 20:25, 25:14, 25:22) durch.

VfB mit Probleme in Offensive trotzdem zum Sieg

Die Suhlerinnen offenbarten im verlorenen zweiten Satz aber Probleme im Angriff. Vor 50 Zuschauern in der Halle am Sportforum Berlin-Hohenschönhausen hatten sich die VCO-Talente ab Anfang des zweiten Satzes besser auf das Suhler Spiel eingestellt. Im vierten Durchgang musste der VfB zudem mitansehen, wie die jungen Gastgeberinnen auf 14:16 und 22:23 herankamen.