Eisenach zittert in Wilhelmshaven

Arne Kühr, Trainer des ThSV Eisenach (Archivfoto)
Arne Kühr, Trainer des ThSV Eisenach (Archivfoto)
Foto: Imago / Foto2Press
  • ThSV Eisenach kann doch noch gewinnen
  • Denkbar knapper Sieg gegen Wilhelmshavener HV

Der ThSV Eisenach hat einen wichtigen Sieg im Kampf gegen den Abstieg aus der 2. Handball-Bundesliga erzielt. Das Team von Trainer Arne Kühr gewann am Samstag beim Wilhelmshavener HV mit 25:24 (11:10). In der Tabelle verbesserte sich der ThSV auf den 18. Tabellenplatz. Der Rückstand zu einem Nichtsabstiegsplatz beträgt zwei Zähler.

Spannung bis zum Abpfiff beim ThSV Eisenach

Alexander Saul war mit 11/2 Treffern der erfolgreichste Werfer für die Wartburgstädter. In den Schlusssekunden verhinderte Eisenachs Torwart Jan Steffen Redwitz mit einer starken Parade die Führung des Gastgebers. Eisenach nutzte seine Angriffschance dagegen durch Adrian Wöhler.