ThSV geht beim Bergischen HC unter

Im Spiel gegen den Bergischen HC gab es für Trainer Arne Kühr und seinen ThSV Eisenach keinen Grund zur Freude.
Im Spiel gegen den Bergischen HC gab es für Trainer Arne Kühr und seinen ThSV Eisenach keinen Grund zur Freude.
Foto: Imago / Deutzmann
  • ThSV Eisenach chancenlos gegen Bergischen HC
  • Tabellenführer hat mit Thüringern keine Probleme

Die Handballer des ThSV Eisenach haben in der 2. Bundesliga wie erwartet ihre 19. Niederlage kassiert. Am Samstagabend war das Team von Trainer Arne Kühr beim Tabellenführer Bergischen HC chancenlos und zog mit 24:38 (13:17) den Kürzeren.

ThSV Eisenach weiter im Tabellenkeller

Beste ThSV-Torschützen vor 1950 Zuschauern waren Willy Weyhrauch und Alexander Saul mit je fünf neun Treffern. Als Tabellen-18. haben die Wartburgstädter einen Rückstand von vier Punkten auf einen Nichtabstiegsplatz.