Zweiter Sieg in Serie – Rockets gewinnen in Göttingen

Mit dem Sieg in Göttingen können die Rockets wieder Hoffnung im Abstiegskampf schnuppern.
Mit dem Sieg in Göttingen können die Rockets wieder Hoffnung im Abstiegskampf schnuppern.
Foto: imago/Hubert Jelinek
  • Rockets Erfurt gewinnen Keller-Duell in Göttingen
  • Zweiter Sieg in Serie
  • Weiterhin Hoffnung auf Klassenerhalt

Die Rockets aus Erfurt haben in der Basketball-Bundesliga ihren zweiten Sieg in Serie eingefahren. Am 28. Spieltag gewannen die Thüringer am Samstag bei BG Göttingen mit 88:75 (42:40).

Zweiter Sieg in Folge

Vor 3447 Zuschauern war Retin Obasohan mit 24 Punkten erfolgreichster Korbjäger. Damit haben die Rockets nach 20 Niederlage ihren zweiten Rückrundensieg hintereinander eingefahren und halten die Abstiegsfrage weiter offen.

Rockets nähern sich Göttingen dank Sieg

Die Erfurter sind mit dem Erfolg in Göttingen bis auf einen Sieg an Göttingen und den rettenden 16. Platz herangekommen. Den ersten Spielabschnitt gewannen die Gäste mit 20:16, mussten sich dann aber mit 24:22 geschlagen geben. Das dritte Viertel beherrschten die Rockets klar und legten mit dem 22:13 den Grundstein zum Sieg. Im Schlussabschnitt gelang ebenfalls ein 24:22-Erfolg.