RB Leipzig: Fans geschockt – verliert Nagelsmann DIESEN Star?

RB Leipzig: Lukas Klostermann (l.) wird von mehreren Klubs heiß umworben. Ein Wechsel im Sommer scheint möglich.
RB Leipzig: Lukas Klostermann (l.) wird von mehreren Klubs heiß umworben. Ein Wechsel im Sommer scheint möglich.

Leipzig. Es ist fix: Diego Demme verlässt Bundesliga-Herbstmeister RB Leipzig in Richtung Italien. Ab sofort wird er für den SSC Neapel auflaufen. Und offenbar könnte Coach Julian Nagelsmann schon bald einen weiteren Leistungsträger verlieren.

Als sei der Verlust des Vize-Kapitäns nicht genug, werben mehrere Top-Klubs jetzt immer aktiver um Defensiv-Spezialist Lukas Klostermann. Der 23-Jährige ist deshalb so interessant, weil er sowohl innen als auch auf beiden Außenverteidigerpositionen spielen kann.

Das Problem für RB Leipzig: Klostermanns Vertrag läuft nur noch bis 2021. Verlängert der Nationalspieler seinen Vertrag nicht, sind die Leipziger Verantwortlichen quasi gezwungen, ihn im Sommer zu verkaufen, damit er im folgenden Jahr nicht ablösefrei gehen kann.

RB Leipzig: BVB an Lukas Klostermann interessiert

RB Leipzig ist zwar an einer Ausweitung des Kontrakts interessiert, Konkretes gibt es aber noch nicht. Erste Gespräche sollen im Februar stattfinden. Heißester Kontrahent im Poker um den Abwehrmann: Borussia Dortmund.

---------------

RBL-Top-News:

---------------

Nach „Bild“-Informationen hat BVB-Manager Michael Zorc um die Weihnachtstage herum noch einmal bei Klostermann angeklopft – auch weil die Zukunft von Achraf Hakimi ungewiss ist.

RB Leipzig: Auch Barcelona hat Klostermann auf dem Radar

35 Millionen Euro ist Klostermann laut „transfermarkt.de“ wert. Eine Summe, die offenbar auch der FC Barcelona bereit wäre, für ihn auf den Tisch zu legen. Der FC Bayern München hingegen soll nicht mehr interessiert sein.

Klostermann ist unweit des Signal-Iduna-Parks aufgewachsen und war früher glühender Anhänger der Schwarz-Gelben. Ein entscheidender Vorteil für Lucien Favre und sein Team? Wir werden sehen. (sts)