RB Leipzig: Schock bei Champions-League-Gegner Tottenham!

Tottenham trifft im Februar auf RB Leipzig - muss Harry Kane dann zuschauen?
Tottenham trifft im Februar auf RB Leipzig - muss Harry Kane dann zuschauen?
Foto: imago images/ZUMA Press

Wenige Wochen vor dem Hinspiel im Champions-League-Achtelfinale gegen RB Leipzig machen sich auf der Stirn von Jose Mourinho große Sorgenfalten breit.

Im Duell gegen RB Leipzig muss der Trainer von Tottenham Hotspur womöglich auf zwei seiner wichtigsten Spieler verzichten.

RB Leipzig: Sorgen bei Tottenham Hotspur

Beim 0:1 beim FC Southampton verletzten sich Stürmer-Star Harry Kane und Mittelfeld-Motor Moussa Sissoko. Beide fallen wochenlang aus.

Kane hatte sich am Oberschenkel verletzt und musste noch während der Partie ausgewechselt werden. Schnell wurde klar, dass es sich um eine hartnäckige Verletzung handelt. Der englische Nationalspieler wird den „Spurs“ mehrere Wochen fehlen. Ob er bis zum Spiel gegen RB Leipzig wieder fit wird, ist noch unklar.

-----------------

CL-Achtelfinale:

  • Dortmund - PSG
  • A. Madrid - Liverpool
  • A. Bergamo - Valencia
  • Tottenham - Leipzig
  • Chelsea - Bayern
  • Neapel - Barcelona
  • R. Madrid - Man. City
  • O. Lyon - Juventus

-----------------

Fest steht jedoch: „Jede Minute, die Harry fehlt, ist ein großer Verlust für uns“, sagte Mourinho: „Aber wir müssen jetzt damit leben und kämpfen.“

Harry Kane ist der Superstar in der Mannschaft von Trainer Mourinho. Der Engländer zählt zu den besten Stürmern der Welt. In 278 Pflichtspielen für Tottenham erzielte Kane 181 Treffer.

-----------------

Top-News:

-----------------

Sissoko spielte mit Verletzung durch

Bei Sissoko hatte sich der muskuläre Schaden erst nach der Partie bemerkbar gebracht. Der Mittelfeldspieler musste sogar operiert werden. Wie der Verein mitteilte, wird der Franzose erst Anfang April wieder im Mannschaftstraining erwartet.

Am 19. Februar ist RB Leipzig zum Hinspiel bei Tottenham zu Gast. Das Rückspiel steigt am 10. März in Leipzig. (dhe)