Bei RB Leipzig hintenan: Star-Spieler ballert sich Frust von der Seele – und liebäugelt mit Wechsel

Bei RB Leizig läuft es für Matheus Cunha (m.) nicht run – bei Brasiliens U23 schon.
Bei RB Leizig läuft es für Matheus Cunha (m.) nicht run – bei Brasiliens U23 schon.
Foto: imago images / GEPA pictures

Leipzig. So mies das Toreschießen bei RB Leipzig läuft, so gut fluppt es für Matheus Cunha im Nationaldress. Der für die U23 von Brasilien abgestellte Stürmer ballert sich derzeit bei der südamerikanischen Olympia-Qualifikation den Frust von der Seele.

RB Leipzig: Ballert sich Matheus Cunha zu Hertha BSC?

Zweiter Treffer im zweiten Spiel: Auch gegen Bolivien (5:3) traf Cunha und baut seine Quote für Brasiliens U23 auf elf Tore in 13 Spielen aus. Und das, nachdem der 20-Jährige eine für ihn frustrierende Hinrunde bei RB Leipzig mit null Treffern in zehn größtenteils sehr kurzen Einsätzen beendete.

Und weil die RB-Offiziellen bereits haben durchsickern lassen, dass sie bei einem passenden Angebot für den Brasilianer verhandlungsbereit wären, sind nun gleich mehrere Vereine hellhörig geworden.

------------------------------------

• Mehr Sport-Themen:

• Top-News des Tages:

-------------------------------------

Premier-League-Überraschungsteam Wolverhampton Wanderers, Brighton & Hove Albion, der FC Nantes – vor allem aber Hertha BSC soll seine Fühler nach Cunha ausgestreckt haben.

Erste Gespräche sind laut „Bild“ bereits geführt worden, demnach geht es um eine Ablöse im Bereich von 15 Millionen Euro.

-----------------

Das ist Matheus Cunha:

  • Am 27. Mai 1999 in Joao Pessoa (Brasilien) geboren
  • Erste Schritte beim Coritiba FC
  • 2017 Wechsel in die Schweiz zum FC Sion
  • Seit 2018 bei RB Leipzig
  • Für Rasenballsport erzielte er in 52 Spielen 9 Tore

-----------------

Vielleicht findet bei Cunhas Leistungen im Nationaltrikot aber auch ein Umdenken bei Markus Krösche und Co statt…