RB Leipzig – Timo Werner lässt Bombe platzen! Jetzt kommt raus, dass…

Wechselt Timo Werner im Sommer von RB Leipzig in die Premier League?
Wechselt Timo Werner im Sommer von RB Leipzig in die Premier League?
Foto: dpa

Bleibt Timo Werner bei RB Leipzig oder wechselt er im Sommer? Und wenn, wohin?

Diese Frage stellen Fans von RB Leipzig sich seit Monaten. Nun sprach der Angreifer erstmals offen über seine Zukunftspläne.

RB Leipzig: Timo Werner spielt mit Wechselgedanken

„An diesem Punkt meiner Karriere frage ich mich: Will ich Teil einer neuen Mannschaft sein, etwas Neues aufbauen, oder will ich bei meiner Mannschaft bleiben und etwas Großes leisten“, sagte Werner im Gespräch mit Sky.

Dann wurde der Stürmer von RB Leipzig immer konkreter. „Zur Zeit gibt es zwei verschiedene Varianten. Die erste besteht darin, Teil einer Mannschaft wie Liverpool oder Manchester City zu werden. Sie haben ein gut funktionierendes Team. Zudem haben die Mannschaften auch großartige Trainer.“

Der Nationalspieler weiter: „Die andere Seite sind Teams, die einige große Veränderungen brauchen, weil sie nur ein paar große Titel gewonnen haben, aber nicht mehr in der Lage sind, auf höchstem Niveau zu konkurrieren. Für mich ist Manchester United eine dieser Mannschaften.“

--------------------

RB Leipzig: Top-News

--------------------

Offensichtlich setzt Werner sich intensiv mit einem Wechsel in die Premier League auseinander. Noch nie kommunizierte er seine Wechselgedanken in dieser Deutlichkeit.

Doch bevor er womöglich in die Premier League wechselt, will er zunächst einen englischen Erstligisten aus der Champions League schießen. Am Dienstagabend empfängt RB Leipzig zum Achtelfinal-Rückspiel Tottenham Hotspur. Das Hinspiel hatte Leipzig in London 1:0 gewonnen.

Timo Werner bei RB Leipzig

2016 wechselte Timo Werner für 14 Millionen Euro vom VfB Stuttgart zu RB Leipzig. In 149 Pflichtspielen für RB Leipzig erzielte Werner 88 Treffer und bereitete 38 weitere vor. In dieser Saison spielt Werner die Sterne vom Himmel. In 35 Pflichtspielen brachte er es bisher auf 38 Torbeteiligungen (27 Tore, elf Vorlagen).

Wegen seiner starken Leistungen wurde er in den vergangenen Jahren immer wieder mit europäischen Topclubs in Verbindung gebracht. Im Vorjahr sollen die Bayern an einer Verpflichtung sehr interessiert gewesen sein. Weil die Münchner allerdings nicht aus dem Quark kamen, verlängerte Werner stattdessen seinen Vertrag bei Leipzig bis 2023.