Veröffentlicht inSport-Mix

Formel 1: Sorge um Norris! Experte schlägt Alarm – „Gerät außer Kontrolle“

In der Formel 1 feiert Lando Norris immer mehr Erfolge. Doch es gibt auch Sorge um den McLaren-Piloten.

u00a9 IMAGO/BSR Agency

Formel 1: Das sind alle Fahrer der Saison 2024

Auch in der Formel-1-Saison 2024 gehen wieder 20 Piloten an den Start. Wir stellen dir in diesem Video alle Fahrer vor.

Der erste Formel-1-Sieg in seiner Karriere ist ihm endlich in diesem Jahr gelungen: Bei Lando Norris herrschte zuletzt großer Jubel. Der Brite machte es Max Verstappen zuletzt immer wieder schwer und feierte auch weitere Podiumserfolge.

Die letzten beiden Formel-1-Rennen würde Norris aber am liebsten vergessen. In Österreich schied er nach einer Kollision mit Verstappen aus, beim Heimrennen in Silverstone verlor er den ersten Platz an Lewis Hamilton. Daraufhin gab er sich selbst die Schuld und bereitet einem ehemaligen Piloten deshalb große Sorgen.

Formel 1: Sorge um Norris! Experte schlägt Alarm

Beim Großen Preis von Silverstone hatte Lando Norris eine gute Möglichkeit, den zweiten Sieg in der Formel 1 einzufahren. Am Ende wurde es aber nur der dritte Platz. Dafür gab er sich selbst die Schuld, weil er der Meinung war, den Sieg verschenkt zu haben. Vom ehemaligen Piloten Jenson Button gibt es jetzt ein Warnsignal an den McLaren-Star.

„Lando muss jetzt aufpassen, was seine Emotionen angeht. Denn er putzt sich selber runter. Das war so in Österreich, das ist jetzt erneut so in England, und wenn er nicht achtgibt, dann gerät das ratz-fatz außer Kontrolle. Denn Formel 1 ist Kopfsache“, so Button.

In den vergangenen Rennen stand Norris oft mit gesenktem Kopf auf dem Podium. Einige Male verpasste er nur knapp den Sieg gegen Verstappen. Auch in den Interviews danach äußerte er sich immer wieder kritisch.

„Er muss sich zusammenreißen“

Geht es nach Button, ist diese Härte gegen sich selbst viel zu streng. In der WM-Wertung der Formel 1 liegt Norris mit 84 Punkten Rückstand auf Verstappen auf Platz zwei. „Lando ist dermaßen talentiert, da möchte ich nicht sehen, wie er sich schlecht redet“, so Button.

Und der ehemalige Fahrer weiter: „Er muss sich zusammenreißen. Du willst doch auch der Konkurrenz nicht den Eindruck von Schwäche vermitteln. Ich weiß es zu schätzen, wie ehrlich er ist, und ich glaube auch, dass die Fans das anerkennen, aber in diesem knallharten Umfeld Formel 1 muss er mit solchen Äußerungen vorsichtig sein.“


Mehr Nachrichten für dich:


Sieben Podiumsplätze feierte Norris in dieser Saison bereits. Aufgrund der starken Performance von McLaren werden sicherlich noch einige weitere Erfolge folgen.