Veröffentlicht inThüringen

Unbekannte randalieren in Freizeitheim für Kinder

Großes Märchenbuch Dittrichshütte
Kinder betrachten die aufgeschlagenen Seiten in einem überdimensionalen Märchenbuch in der Kinder- und Jugenderholungsstätte Dittrichshütte. Foto: imago/photo2000
  • Kinder- und Jugendeinrichtung in Dittrichshütte wird Opfer von Randalierern
  • Unbekannte beschädigen Auto und großes Märchenbuch

Unbekannte wüteten am Wochenende in einer Kinder- und Jugendeinrichtung in Dittrichshütte (Landkreis Saalfeld-Rudolstadt). Die Täter schnappten sich ein Auto, das auf dem Gelände der Jugendherberge für den Fahrunterricht genutzt wird, und fuhren damit bis zu einem Waldstück. Nachdem sie den Wagen festgefahren hatten, ließen sie ihn beschädigt zurück.

Großes Märchenbuch beschädigt

Die Mitarbeiter des Ferienheims stellten außerdem fest, dass sich auch an ihrem großen Märchenbuch Unbekannte zu schaffen gemacht hatten. Das überdimensionale Buch ist vier Meter hoch, mehr als drei Meter breit und bringt ein Gewicht von 52 Kilo auf die Waage. Durch die Randalierer wurde die Verankerung so gelockert, dass eine Seite des Buches in Richtung einer Mitarbeiterin fiel.

Die Polizei ermittelt jetzt unter anderem wegen unbefugten Gebrauchs eines Fahrzeuges, versuchter gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung.