Veröffentlicht inThüringen

Haus in Eisenach stürzt teilweise ein – wegen des Regens?

Fachwerkhaus in Eisenach eingestürzt
In Eisenach-Hötzelsroda ist ein Haus teilweise eingestürzt. Foto: Stadtverwaltung Eisenach
  • Mauer bricht an Haus in Eisenach ein
  • Gutachter sollen beschädigtes Gebäude in Hötzelsroda prüfen

In Eisenach ist ein Haus teilweise eingestürzt. An dem Gebäude im Ortsteil Hötzelsroda gab am Dienstagmittag eine Mauer nach, wie die Stadtverwaltung am Mittwoch mitteilte. In dem Fachwerkhaus wohnte ein Mann, der unverletzt davonkam und mittlerweile woanders untergekommen ist. Die Feuerwehr sperrte das Haus ab.

Gab der Regen dem baufälligen Haus in Eisenach den Rest?

Die Ursache des Einsturzes ist noch unklar. Es wird derzeit davon ausgegangen, dass das Gebäude baufällig war. Möglicherweise trug auch der anhaltende Regen dazu bei, dass das Mauerwerk schließlich instabil wurde. Ob das Haus abgerissen werden muss oder wieder instand gesetzt werden kann, sollen nun Gutachter prüfen. Der Schaden ist laut Eisenacher Stadtverwaltung bislang nicht beziffert.