Hermsdorfer Kreuz: Wieder freie Fahrt auf A4 und A9

Die Bauarbeiten am Hermsdorfer Kreuz sind abgeschlossen, die Überfahrten von A4 und A9 werden wieder freigegeben.
Die Bauarbeiten am Hermsdorfer Kreuz sind abgeschlossen, die Überfahrten von A4 und A9 werden wieder freigegeben.
Foto: Polizei
  • Bauarbeiten am Hermsdorfer Kreuz beendet
  • Überfahrten von A4 und A9 werden freigegeben
  • Neue Baustelle an Autobahn geplant

Gute Nachrichten für Autofahrer: Die Bauarbeiten am Hermsdorfer Kreuz haben ein Ende. Wegen der Absperrungen und Umleitungen - verbunden mit einer Extra-Runde bis zur nächsten Abfahrt - war es zuletzt immer wieder zu Staus gekommen. Doch nun soll die Fahrbahn wieder komplett freigegeben werden, wie die Polizei mitteilte.

Wann A4 und A9 am Hermsdorfer Kreuz wieder frei sind

Bereits am Dienstagnachmittag sollte der Verkehr direkt von der A9 (aus Richtung Berlin) auf die A4 in Richtung Frankfurt fließen können. Bis Mittwochmittag werden die Absperrungen auch an allen anderen Überfahrten am Autobahnkreuz abgebaut.

Neue A9-Baustelle bei Hermsdorf

Ganz in der Nähe wartet aber bereits die nächste Baustelle: Auf der A9 wird in Richtung München am Mittwochabend die Anschlussstelle Hermsdorf-Süd gesperrt. Bis Ende September wird es dort nicht möglich sein, auf- und abzufahren. Die Fahrtrichtung Berlin ist aber nicht betroffen.