Prügel-Attacke in Gera: Mann schlägt ohne Unterlass auf Opfer ein

Ein 42-Jähriger ist am Dienstagabend von einem jungen Mann in Gera mehrfach geschlagen worden und musste wegen seinen Verletzungen im Krankenhaus behandelt werden. (Symbolbild)
Ein 42-Jähriger ist am Dienstagabend von einem jungen Mann in Gera mehrfach geschlagen worden und musste wegen seinen Verletzungen im Krankenhaus behandelt werden. (Symbolbild)
Foto: Anna Jank
  • Junger Mann schlägt 42-Jährigem in Gera mehrfach ins Gesicht
  • Täter war mit zwei Begleitern unterwegs
  • Opfer musste verletzt ins Krankenhaus gebracht werden

Er prügelte ohne Vorwarnung auf ihn ein. Ein 42-Jähriger ist am Dienstagabend von einem jungen Mann in Gera mehrfach geschlagen worden und musste wegen seinen Verletzungen im Krankenhaus behandelt werden.

Mann wird grundlos attackiert

Das Opfer war nach Angaben der Polizei zu Fuß auf der Plzener Straße unterwegs, als er auf Höhe der Straße des Bergmanns/Dornaer Straße einer Gruppe von drei jungen Männern begegnete, von denen einer ihn am Arm packte. Dann kam es zu der grundlosen Attacke.

Gnadenlos schlug er mehrmals zu

Als der 42-Jährige versuchte weiterzulaufen, holte ihn der junge Mann ein und versetzte ihm ohne Vorwarnung mehrere Faustschläge ins Gesicht. Auch als das Opfer versuchte sich zu entfernen, ließ der Täter nicht von ihm ab. Er folgte ihm und schlug wiederholt auf ihn ein.

42-Jähriger bei Angriff verletzt

Der 42-jährige wurde bei dem Angriff verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Nun wird von der Polizei wegen Körperverletzung ermittelt.

Fahndung nach den jungen Männern

Der junge Mann und seine zwei Begleiter flüchteten nach der Tat in unbekannte Richtung. Bislang verlief die Fahndung nach den Männern jedoch ohne Erfolg, weshalb die Polizei nun nach Zeugen sucht. Wer die Attacke beobachtet hat, wird gebeten sich unter der Nummer (0365) 829-0 bei der Polizei Gera zu melden.