ThSV Eisenach feiert Auswärtssieg unter neuem Trainer

Kommt der ThSV Eisenach unter dem neuen Trainer Arne Kühr langsam aus dem Tabellenkeller heraus? (Archivfoto)
Kommt der ThSV Eisenach unter dem neuen Trainer Arne Kühr langsam aus dem Tabellenkeller heraus? (Archivfoto)
Foto: sportfotoeisenach / ThSV Eisenach / Sportfotoeisenach
  • Eisenachs Handballer triumphieren im Saarland
  • ThSV bezwingt HG Saarlouis mit 27:21
  • Erster Sieg unter dem neuen Coach Arne Kühr

Im Kampf um den Klassenverbleib haben die Zweitliga-Handballer des ThSV Eisenach einen wichtigen Auswärtssieg geholt. Der Tabellenletzte gewann am Freitagabend bei der HG Saarlouis mit 27:21 (15:12) und gab den letzten Rang an die HSG Konstanz ab.

Klasse-Paraden sichern Eisenacher Erfolg

Im Jahres-Endspurt kommen die Eisenacher unter ihrem neuen Cheftrainer Arne Kühr langsam auf Touren. In einem packenden Spiel setzte sich sein Team in den Schlussminuten der ersten Hälfte auf 15:10 ab (28.). Wenngleich die Wartburgstädter zuvor einige gute Chancen ungenutzt ließen. Abermals erwies sich Jan-Steffen Redwitz als sicherer Rückhalt, der sein Team mit neun Paraden auf Kurs hielt.

Erster Sieg des ThSV ohne Ex-Trainer Jauernik

Im zweiten Abschnitt konnten die Gäste ihren Vorsprung weiter ausbauen und feierten ihren vierten Saisonerfolg. Es war der erste für Kühr, er hatte das Amt erst vor zwei Wochen von Christoph Jauernik übernommen.

Traditionsduell gegen Aue steht bevor

Schon am zweiten Weihnachtsfeiertag geht es weiter. Dann trifft der ThSV im Traditionsduell zum 94. Mal auf den EHV Aue.