Mann schießt aus Wohnung auf Straße

In Arnstadt hat ein 20-Jähriger mit einem Luftgewehr um sich geschossen. (Symbolfoto)
In Arnstadt hat ein 20-Jähriger mit einem Luftgewehr um sich geschossen. (Symbolfoto)
Foto: Imago / Chromorange
  • Schüsse in Arnstadt
  • Zeuge ruft Polizei

Im Ilm-Kreis hat ein Mann aus seiner Wohnung heraus auf die Straße geschossen. Am Bustreff in Arnstadt war der Schütze am Samstagnachmittag einem Passanten aufgefallen, der daraufhin die Polizei rief. Als die Beamten in die Wohnung des Mannes kamen, soll der noch versucht haben, sich selbst zu verletzen.

Schütze aus Arnstadt kommt in Klinik

Der 20-Jährige wurde später auf Veranlassung des Gesundheitsamtes in eine geschlossene Psychiatrie gebracht. Laut Polizei soll er schon früher auffällig gewesen sein.

Waffen in Wohnung gefunden

In der Wohnung des Mannes fanden die Beamten neben dem Luftgewehr, aus dem die Schüsse mutmaßlich abgefeuert wurden, auch eine Soft-Air-Waffe. Verletzt wurde den Angaben vom Sonntag zufolge niemand. Das Motiv des Schützen ist noch unklar.