Bereits 10.000 Meldungen für 46. GutsMuths-Rennsteiglauf eingegangen

In Oberhof starten am 20. Mai 2017 die Läufer zum Halb-Marathon des 45. GutsMuths-Rennsteiglaufes. Von Oberhof ging es für die Läufer bis zu ihrem Ziel in Schmiedefeld. (Archivfoto)
In Oberhof starten am 20. Mai 2017 die Läufer zum Halb-Marathon des 45. GutsMuths-Rennsteiglaufes. Von Oberhof ging es für die Läufer bis zu ihrem Ziel in Schmiedefeld. (Archivfoto)
Foto: Uwe-Jens Igel
  • Über 10.000 Meldungen für 46. GutsMuths-Rennsteiglauf
  • Wir zeigen euch die Bilder des Vorjahres

Johanna Ulrich aus Dresden hat die 10 000. Meldung für den 46. GutsMuths-Rennsteiglauf am 26. Mai abgegeben. Die Nennung der 26 Jahre alten Dresdner Rennsteiglauf-Newcomerin für den Halbmarathon ist am Montag in Schmiedefeld eingegangen.

Tausende Meldungen für Start in Oberhof, Neuhaus und Eisenach

Bis heute haben sich für die am meisten frequentierte 21,1 Kilometer lange Strecke von Oberhof in den gemeinsamen Zielort Schmiedefeld 5725 Starter angemeldet. Für den Marathon aus Neuhaus liegen 2020 Nennungen vor. Für den in Eisenach beginnenden „langen Kanten“ über 73,5 km haben bereits 1546 Läuferinnen und Läufer gemeldet. Insgesamt gibt es 10.025 Meldungen für die sieben Lauf- und Wanderstrecken. Da es für den Halbmarathon ein Teilnehmerlimit gibt, rechnet der ausrichtende Rennsteiglauf-Verein für Ende Februar mit Schließung der Startliste für diese Strecke.

Fotos vom Vorjahr: Startschuss für den GutsMuths-Reinsteiglauf in Eisenach

Halbmarathon-Impressionen vom Rennsteiglauf 2017 - inklusive Heiratsantrag

Mehr als 15.000 Läufer gehen über die Ziellinie des 45. Rennsteiglaufs