Schwere Brandstiftung? Sechs Verletzte bei Brand in Eisenach

Bei einem Brand in einem Wohnblock in Eisenach sind sechs Menschen verletzt worden. (Symbolfoto)
Bei einem Brand in einem Wohnblock in Eisenach sind sechs Menschen verletzt worden. (Symbolfoto)
Foto: Imago/Jochen Tack
  • Kellerbrand in einem Wohnblock in Eisenach
  • Sechs Verletzte wegen starker Rauchentwicklung
  • Kripo ermittelt mittlerweile wegen schwerer Brandstiftung

Bei einem Brand in einem Wohnblock in Eisenach sind sechs Menschen verletzt worden. Dies bestätigte die Polizei auf Thüringen24-Nachfrage. Sie seien am frühen Donnerstagmorgen mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht worden.

Kellerbrand in Eisenacher Wohnblock

Nach ersten Erkenntnissen habe es ein Feuer kurz vor Mitternacht im Keller des Wohnblocks in der Goethestraße gegeben. Dieses konnte jedoch zügig gelöscht werden. Wegen der starken Rauchentwicklung musste die Straße vor dem Gebäude kurzfristig gesperrt werden, so der Polizeisprecher.

Ermittlungen wegen Schwere Brandstiftung

Die Kriminalpolizei Eisenach ermittelt mittlerweile wegen schwerer Brandstiftung. Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer (03691) 26 10 entgegen genommen. Anrufer können das Aktenzeichen 09-000669 angeben, damit die Hinweise schneller dem Fall zugeordnet werden können.