Farbanschlag auf AfD-Büro: Gebäude mit Parolen beschmiert

  • Unbekannte verunstalten Wahlkreisbüro von AfD-Bundestagspolitiker Jürgen Pohl
  • AfD-Büro in Mühlhausen mit blauer Farbe besprüht

Unbekannte haben in der Nacht zum Freitag das Wahlkreisbüro des AfD-Bundestagsabgeordneten Jürgen Pohl in Mühlhausen mit blauer Farbe besprüht. Wie die Polizei mitteilte, seien außerdem verschiedene Schriftzüge und Aufkleber an den Fenstern und der Fassade des Gebäudes in der Kurzen Jakobistraße angebracht worden.

AfD-Politiker äußert sich über Facebook

AfD-Büro mit Parolen beschmiert

Der Bundestagsabgeordnete Pohl äußerte sich via Facebook empört: "Linke Kriminelle in Mühlhausen, ohne Sinn, ohne Verstand, ohne Achtung vor dem was ihre Väter schufen, wüten linke Kriminelle in Mühlhausen", so der Politiker. Bisher wird der Schaden auf 2000 Euro geschätzt.

Betrunkener aus brennender Wohnung gerettet: Zwei Verletzte

Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Sondershausen sind in der Nacht zum Freitag zwei Menschen verletzt worden. (Symbolfoto)
Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Sondershausen sind in der Nacht zum Freitag zwei Menschen verletzt worden. (Symbolfoto)
Foto: imago stock&people / imago/Eibner
  • Brand in einem Mehrfamilienhaus in Sondershausen
  • Bewohner und Polizist durch Rauchgase verletzt
  • Hoher Sachschaden an betroffener Wohnung
Mehr lesen