Brand in Gotha: Mann tot in Wohnung gefunden

In Gotha hat es am Sonntagabend gebrannt, die Einsatzkräfte fanden einen toten Mann. (Symbolfoto)
In Gotha hat es am Sonntagabend gebrannt, die Einsatzkräfte fanden einen toten Mann. (Symbolfoto)
Foto: Axel Heyder
  • Leiche nach Brand in Gotha gefunden
  • 63-Jähriger bei Feuer verletzt
  • Feuerwehr räumt Nachbarhaus

Beim Brand in einem Wohnhaus in Gotha ist am Sonntagabend ein Mann tot gefunden worden. Er lag leblos im Erdgeschoss des Hauses, wie die Polizei am Montag in Erfurt mitteilte. Ob es sich bei dem Toten um einen 87-Jahre alten Bewohner handele, sei bislang unklar. Eine gerichtsmedizinische Untersuchung soll nun die Identität des Toten und die Todesursache klären, wie eine Polizeisprecherin in Gotha sagte.

Nachbarhaus in Gotha wegen Brand evakuiert

Ein 63-jähriger Bewohner sei verletzt gerettet worden. Das Feuer brach aus zunächst nicht bekannter Ursache im Wohnzimmer eines Reihenhauses aus. Die Bewohner des Nachbarhauses seien vorsorglich in Sicherheit gebracht worden, weil ein Übergreifen der Flammen befürchtet worden sei, hieß es. Die Feuerwehr war mit mehreren Einsatzfahrzeugen vor Ort. Zur Höhe des Schadens konnte sie noch keine Angaben machen. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen.