Straße gesperrt: Fünf Autos legen Verkehr lahm

Am Montag ist die Thüringer Straße in Gera gesperrt worden, weil es kurz hintereinander gleich mehrere Autounfälle gab. Dabei wurden zwei Personen leicht verletzt. (Symbolfoto)
Am Montag ist die Thüringer Straße in Gera gesperrt worden, weil es kurz hintereinander gleich mehrere Autounfälle gab. Dabei wurden zwei Personen leicht verletzt. (Symbolfoto)
Foto: imago/imagebroker
  • Mehrere Autounfälle auf Thüringer Straße in Gera
  • Zwei Fahrer sind leicht verletzt
  • Thüringer Straße gesperrt

Am Montag ist die Thüringer Straße in Gera gesperrt worden, weil es kurz hintereinander gleich mehrere Autounfälle gab. Dabei wurden zwei Personen verletzt, wie die Polizei mitteilte.

Unaufmerksamer Fahrer kollidiert mit anderem Auto

Ein Fahrer war am Montagmorgen gegen 8.30 Uhr auf der Hilde-Coppi-Straße unterwegs, als ein anderes Auto von hinten auffuhr. Offenbar führte der Unfallverursacher sein Fahrzeug nicht sorgfältig und aufmerksam genug, weshalb die beiden Wagen kollidierten, erklärte die Sprecherin der Geraer Polizei auf Nachfrage von Thüringen24. Außerdem stießen kurz darauf auch noch drei Fahrzeuge im Bereich der Maler-Fischer-Straße und Thüringer Straße zusammen. Hier ist die Unfallursache derzeit noch unbekannt, heißt es im Polizeibericht.

Thüringer Straße gesperrt

Bei den Unfällen wurden zum Glück insgesamt nur zwei Personen leicht verletzt. Die Thüringer Straße musste jedoch zwischen den Kreuzungsbereichen Rudelsburgstraße/Heidecksburgstraße und der Carl-Zeiss-Straße für eine halbe Stunde gesperrt werden. Die Beamten nahmen vor Ort den Unfall auf und leiteten in der Zeit von 9.30 bis etwa 10 Uhr den Verkehr um.