Dieb will Laden ausrauben und prügelt auf Mann ein

Am Samstagabend hat ein 34-Jähriger versucht, einen Lebensmittelladen in Hildburghausen auszurauben. Anschließend fing er mit einem 32-Jährigen einen Streit an, der in einer Schlägerei endete. (Symbolfoto)
Am Samstagabend hat ein 34-Jähriger versucht, einen Lebensmittelladen in Hildburghausen auszurauben. Anschließend fing er mit einem 32-Jährigen einen Streit an, der in einer Schlägerei endete. (Symbolfoto)
Foto: dpa
  • 34-Jähriger will Supermarkt in Hildburghausen bestehlen
  • Dieb schlägt auf 32-Jährigen ein
  • Schläger kommt in Gewahrsam

Am Samstagabend hat ein 34-Jähriger versucht, einen Lebensmittelladen in Hildburghausen auszurauben. Anschließend fing er mit einem 32-Jährigen einen Streit an, der in einer Schlägerei endete. Das teilte die Polizei am Montag mit.

Mann schlägt auf 32-Jährigen ein

Der 34-Jährige wollte zuvor in einem Supermarkt in der Coburger Straße in Hildburghausen Waren mitgehen lassen. Er versteckte sie in seiner Jacke, stahl sie dann aber doch nicht. Stattdessen legte er sie wieder in das Regal zurück und ging Richtung Kasse. Dort geriet er mit dem 32-Jährigen in einen Streit. Die Diskussion spitzte sich so weit zu, dass der Langfinger vor dem Laden auf den jüngeren Mann einschlug.

Schläger kommt in Gewahrsam

Nur mit Mühe gelang es vorbeigehenden Passanten, die beiden Streithähne wieder zu trennen. Der 34-Jährige kam zur Unterbindung weiterer Straftaten in Gewahrsam, wie es bei der Polizei hieß.