Auto fliegt auf Feld – Unfallzeugen ziehen Rentner aus Wrack

Ein 51-jähriger Fahrer wollte von Orlishausen kommend auf eine Landstraße auffahren, übersah jedoch einen vorfahrtsberechtigen Wagen. Es kam zum Zusammenstoß.  Fotos: Matthias Gränzdörfer
Ein 51-jähriger Fahrer wollte von Orlishausen kommend auf eine Landstraße auffahren, übersah jedoch einen vorfahrtsberechtigen Wagen. Es kam zum Zusammenstoß. Fotos: Matthias Gränzdörfer
  • Schwerer Unfall bei Sömmerda
  • 76-Jähriger überschlägt sich mit Auto
  • Fahrer bergen Rentner aus Unfallwagen

Auf einer Landstraße im Landkreis Sömmerda ist es am Dienstag zu einem schweren Unfall zwischen zwei Autos gekommen. Ein 76-Jähriger wurde laut Polizei von mehreren Zeugen aus dem Wrack geborgen.

Bilder vom Rettungseinsatz bei Orlishausen

Auto überschlägt sich auf Landstraße bei Sömmerda

Der Rentner war um die Mittagszeit in Richtung Sömmerda unterwegs, als ein 51-Jähriger, der aus Orlishausen kam, ihm die Vorfahrt nahm. Die Autos krachten ineinander. Der Wagen des 76-Jährigen überschlug sich und landete auf dem Dach auf dem Feld neben der Straße.

Polizei bedankt sich bei Ersthelfern

Zeugen, die den Unfall beobachteten, befreiten den Mann aus dem Autowrack und leisteten Erste Hilfe. Die Polizei bedankt sich in ihrer Mitteilung für den couragierten Einsatz der hilfsbereiten Verkehrsteilnehmer.

Beide Männer in medizinischer Behandlung

Beide Fahrer kamen ins Krankenhaus. Die Autos wurden abgeschleppt. Insgesamt ist ein Schaden von 30.000 Euro entstanden.