Unfall im Rausch – 21-Jähriger überschlägt sich auf glatter Fahrbahn

Ein 21-Jähriger aus Bad Langensalza ist bei Warza (Landkreis Gotha) von der Fahrbahn abgekommen.
Ein 21-Jähriger aus Bad Langensalza ist bei Warza (Landkreis Gotha) von der Fahrbahn abgekommen.
Foto: Imago / Jochen Tack
  • 21-Jähriger kommt auf glatter Fahrbahn bei Warza von der Straße ab
  • Alkohol und Drogen im Blut, Führerschein weg

Warza. Schlechter kann ein Sonntag kaum beginnen als für einen 21-Jährigen aus Bad Langensalza: Der junge Mann, der erst im Herbst des vergangenen Jahres seinen Führerschein erhalten hatte, kam in den frühen Morgenstunden auf glatter Fahrbahn bei Warza von der B247 ab. Sein Auto überrollte einen Leitpfosten, überschlug sich und kam auf dem angrenzenden Feld zum Stehen. Es entstand ein Sachschaden von 5000 Euro, wie die Polizei am Montag mitteilte.

1,53 Promille und andere berauschende Mittel

Den Beamten fiel sofort der Alkoholgeruch des Fahrers auf, der kurzum auch zugab, am Vorabend andere berauschende Mittel zu sich genommen zu haben. Ihm wurde noch am Unfallort Blut entnommen. Seinen Führerschein ist der Autofahrer erst mal los. Zudem wurde Anzeige gegen ihn erstattet.

Psychisch kranker Mann aus Maßregelvollzug in Stadtroda geflohen

  • 39-Jähriger aus Maßregelvollzug Stadtroda verschwunden
  • Polizei fahndete öffentlich nach dem Mann
Mehr lesen