So lästert Böhmermann über Thüringens Neonazi-Problem

In seiner Late-Night-Show Neo Magazin Royale macht sich Satiriker Jan Böhmermann über Thüringen lustig.
In seiner Late-Night-Show Neo Magazin Royale macht sich Satiriker Jan Böhmermann über Thüringen lustig.
Foto: Screenshot TH24, youtube
  • ZDF-Satiriker Jan Böhmermann nimmt sich Thüringen vor
  • Kritik an Bodo Ramelow, am Thüringer Verfassungsschutz und mehr
  • Böhmermann entwirft neuen Image-Film für Thüringen

Jan Böhmermann ist nicht gerade zimperlich, wenn er in seiner Sendung Neo Magazin Royale Missstände aufzeigt. Nachdem Witze über das Saarland oder Sachsen bereits zum Running-Gag-Portfolio gehören, hat er sich jetzt Thüringen vorgenommen. Ganze 15 Minuten widmete er dem Freistaat.

Umfrage zum Thüringen-Beitrag von Böhmermann:

Thüringen hat ein rechtes Problem

Größter Kritikpunkt und Aufhänger des Beitrags sind die Rechtsrockkonzerte in Themar und wie wenig die Politik gegen sie unternimmt. In der 3000-Seelen-Gemeinde fanden im Sommer 2017 diverse Konzerte statt, die allesamt als politische Versammlung angemeldet waren. 6000 Neonazis aus ganz Deutschland waren zu Gast und konnten verhältnismäßig ungestört feiern. Wieder wird ein Ausschnitt aus Themar gezeigt, bei dem die Besucher den rechten Arm heben und "Heil" rufen. Böhmermann dazu: Heil sei wohl Thüringer Platt und bedeute "Guten Abend".

So lästert Jan Böhmermann über Thüringen

Bodo Ramelow der Pilz-Sammler

Auch den Thüringer Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) bezieht der Satiriker in seine Kritik ein. Böhmermann zeigt einen Screenshot der offiziellen Facebook-Seite des Politikers, auf dem diverse Bilder von Pilzen zu sehen sind. Tenor: Der Ministerpräsident von Thüringen kümmere sich lieber um Pilze als sich gegen Rechts einzusetzen. Offenbar hat Ramelow die Kritik nicht gefallen. Noch in der Nacht nach der Ausstrahlung twitterte das Neo Magazin Royal, dass es vom Ministerpräsidenten geblockt wurde.

Thüringer Verfassungsschutz als langer Arm der rechten Szene?

Kritik muss sich auch der Thüringer Verfassungsschutz, besonders der ehemalige Präsident Helmut Roewer, gefallen lassen. Unter seiner Aufsicht konnte sich der NSU gründen. Böhmermann zeigt einen Interviewausschnitt, in dem Roewer sagt, man könne beim NSU zwar von schweren Straftaten, aber nicht von Terrorismus reden.

Imagefilm der Thüringer Tourismus GmbH

Nach außen gibt sich Thüringen gerne weltoffen, kulturell vielseitig und mit langer Tradition, wie Böhmermann mit einem Imagefilm der Thüringer Tourismus GmbH (TTG) zeigt. So wirbt das Land mit dem Slogan "Hier hat Zukunft Tradition." Zum Schluss seines Beitrags unterlegt er den Kurzfilm jedoch mit anderen Bildern. Er zeigt Szenen von einem Aufmarsch der Partei „Die Rechte“, Amateur-Aufnahmen des NSU mit Beate Zschäpe, Fackelmärsche und den Pilzbildern von Bodo Ramelow. Am Ende des Films dreht er den Slogan um: "Hier hat Tradition Zukunft."

Autofahr-Check im Alter? 91-Jähriger verursacht Unfall in Bad Tabarz

Auf dem Dach landete die Beiden Autos zum Glück nicht. (Symbolbild)
Auf dem Dach landete die Beiden Autos zum Glück nicht. (Symbolbild)
Foto: Imago/7aktuell
  • 91-Jähriger verursacht Unfall in Bad Tabarz
  • Autos landen im Feld
  • Vorfahrtsfehler häufigste Unfallursache bei Senioren
Mehr lesen