Autofahr-Check im Alter? 91-Jähriger verursacht Unfall in Bad Tabarz

Auf dem Dach landete die Beiden Autos zum Glück nicht. (Symbolbild)
Auf dem Dach landete die Beiden Autos zum Glück nicht. (Symbolbild)
Foto: Imago/7aktuell
  • 91-Jähriger verursacht Unfall in Bad Tabarz
  • Autos landen im Feld
  • Vorfahrtsfehler häufigste Unfallursache bei Senioren

Auf einem Feld endete die Fahrt eines 91 Jahre alten Mannes am Donnerstag im Landkreis Gotha. Wie aus einer Mitteilung der Polizei hervorgeht, ist ein 47-jähriger Autofahrer in Bad Tabarz gegen 16 Uhr in den Wagen des Rentners gefahren.

Rentner missachtet Vorfahrt in Bad Tabarz

Grund für den Crash war ein Abbiegemanöver des Seniors. Als er von der Waltershäuser Straße nach links auf die Inselsbergstraße abbog, missachtete er die Vorfahrt des entgegenkommenden Fahrzeuges. Die Wucht der Kollision schleuderte beide Fahrzeuge auf ein angrenzendes Feld. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden wird mit etwa 6000 Euro angegeben.

Regelmäßige Fahrtauglichkeits-Checks im Alter?

Laut der aktuellen Thüringer Unfallstatistik sind Vorfahrtsfehler und Fehler beim Abbiegen die häufigsten Ursachen bei Menschen ab 65 Jahren. Im Vergleich zu den Vorjahren nahm die Häufigkeit solcher Unfälle stetig zu. Nicht nur deswegen wird in der Öffentlichkeit immer wieder darüber diskutiert, ob regelmäßige Fahrtauglichkeits-Checks ab einem gewissen Alter eingeführt werden sollen.

Umfrage zum Fahren im hohen Alter:

Transporter kracht mit 120 Sachen in Lkw – Schutzengel an Bord

Aus dieser Fahrerkabine konnte ein Mann unverletzt aussteigen. Foto: Polizei
Aus dieser Fahrerkabine konnte ein Mann unverletzt aussteigen. Foto: Polizei
  • Schwerer Unfall auf A4 bei Gera
  • Transporter fährt mit 120 km/h auf Lastwagen auf
  • Fahrer hatte offenbar mindestens einen Schutzengel
Mehr lesen