Video: Auto stößt frontal mit Lkw-Gespann zusammen: zwei Schwerverletzte

  • Schwerer Verkehrsunfall auf Landstraße bei Hildburghausen
  • Lkw mit Anhänger stößt frontal mit Auto zusammen
  • Zwei Insassen des Pkw kommen schwer verletzt in Klinik

Bei einem Verkehrsunfall nahe der Kreisstadt Hildburghausen sind am Montag zwei Personen schwer verletzt worden. Wie ein Polizeisprecher auf Thüringen24-Anfrage mitteilte, kam es aus ungeklärter Ursache zum Zusammenstoß zwischen einem Lkw und einem Pkw.

Video: Schwerer Verkehrsunfall in Südthüringen

Pkw stößt mit Lkw frontal bei Hildburghausen zusammen

Am frühen Abend war ein Pkw mit insgesamt drei Insassen auf der Landstraße zwischen Hildburghausen und Leimrieth unterwegs, als dem Auto ein mit Neuwagen beladenes Lkw-Gespann entgegen kam. Beide Fahrzeuge stießen fast frontal aufeinander. Durch die Wucht des Aufpralls wurde ein riesiges Loch in den Motorraum des Pkw gerissen.

Zwei Autoinsassen werden schwer verletzt

Wie es dazu kam, dazu ermitteln noch die zuständigen Beamten, so der Polizeisprecher. Fest steht aber, dass zwei eingeklemmte Insassen des Pkw mit schweren, aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht wurden. Sie mussten von der Feuerwehr zuvor mit einer Rettungsschere befreit werden.

30.000 Euro Sachschaden durch Frontalcrash

Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock, über den Gesundheitszustand des dritten Autoinsassen lägen noch keine Informationen vor. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von etwa 30.000 Euro.

Überdurchschnittlich viele Alleinerziehende in Thüringen

Etwa 51.000 Frauen und Männer in Thüringen erziehen ihre Kinder allein. Nach Zahlen des Statistischen Landesamtes vom Montag stellen Alleinerziehende ein Viertel der Familien mit Kindern. (Symbolfoto)
Etwa 51.000 Frauen und Männer in Thüringen erziehen ihre Kinder allein. Nach Zahlen des Statistischen Landesamtes vom Montag stellen Alleinerziehende ein Viertel der Familien mit Kindern. (Symbolfoto)
Foto: dpa
  • In fast einem Viertel aller Familien in Thüringen gibt es nur Mama oder Papa
  • Der Freistaat liegt im Anteil der Alleinerziehenden damit etwa fünf Prozent über dem Bundesschnitt
Mehr lesen