Weil er einen Milchkarton fallen ließ – 41-Jähriger versucht Schüler anzugreifen

Ein 41-jähriger Mann in Bad Lobenstein beleidigte eine Gruppe von Schülern und versuchte einen zu attackieren. (Symbolbild)
Ein 41-jähriger Mann in Bad Lobenstein beleidigte eine Gruppe von Schülern und versuchte einen zu attackieren. (Symbolbild)
Foto: imago/photothek
  • Schüler in Bad Lobenstein lässt Milchkarton fallen
  • Mann beleidigt daraufhin den Schüler und will ihn attackieren

Zu einem kuriosen Streit kam es Mittwochmittag in Bad Lobenstein (Saale-Orla-Kreis). Dabei geriet ein 41-jähriger mit einer Gruppe von Schülern aneinander.

Mann beleidigt Kinder

Der Vorfall ereignete sich nach Polizeiangaben im Asternweg. Drei Schüler im Alter zwischen 13 und 14 Jahren gerieten mit einem 41-jährigen Mann aneinander. Grund für die Auseinandersetzung: Einer der Schüler ließ einen Milchkarton fallen. Daraufhin habe der Mann die Schüler beleidigt.

Streit spitzt sich zu

Das führte zu einem intensiven Wortwechsel zwischen der Gruppe und dem Mann in Folge dessen der 41-Jährige versucht habe, einen der Schüler anzugreifen. Der 14-Jährige habe sich dagegen gewehrt und sei anschließend weggerannt, heißt es im Polizeibericht.

Frau alarmiert Polizei

Die Schüler vertrauten sich später einer Frau an, die die Polizei auf den Plan rief. Der Mann konnte ermittelt werden. Ihn erwartet jetzt eine Anzeige wegen Beleidigung und dem Verdacht der versuchten, gefährlichen Körperverletzung. Verletzt wurde bei dem Zwischenfall niemand.