Stichflamme schießt aus Fernseher: 62-Jährige verletzt

  • Frau will qualmenden Fernseher entsorgen
  • Stichflamme schlägt 62-Jährigen ins Gesicht

Eine 62-Jährige ist in Schwerstedt (Landkreis Sömmerda) von einer aus einem Fernseher schlagenden Stichflamme verletzt worden. Das Gerät habe in der Nacht zu Dienstag zu qualmen begonnen, sagte eine Polizeisprecherin in Erfurt. Die Frau nahm daraufhin den Fernseher und wollte ihn nach draußen tragen. Dabei schlug plötzlich eine Stichflamme aus dem Gerät. Die Frau wurde verletzt und musste ärztlich behandelt werden. Durch die Flamme sei außerdem die Haustür beschädigt worden.