Veröffentlicht inThüringen

Sturm hinterlässt Schlachtfeld: hunderte Bäume niedergemäht

lieb.jpg
Foto: Sebastian Keybe/19einundachtzig.com
  • Sturm verwüstet Waldgebiet im Wartburgkreis
  • Hunderte Bäume in Bad liebenstein umgeknickt
  • Menschen wurden nicht verletzt

Es erscheint wie ein Schlachtfeld: In Bad Liebenstein im Wartburgkreis hat der Sturm hunderte Bäume auf dem Aschenberg niedergemäht. Die Tannen knickten unter ihrer schweren Schneelast in der Nacht zu Sonntag um. Die Feuerwehr musste in der Stadt mehrfach ausrücken und umgefallene Bäume beseitigen.

Verstörende Fotos vom Aschenberg:

Menschen wurden in Bad Liebenstein nicht verletzt

Zum genauen Schaden konnten am Sonntagabend keine Angaben gemacht werden. Bei der Polizei Landeseinsatzzentrale habe man von dem Vorfall durch die Presse erfahren. Menschen wurden offenbar nicht verletzt.

Hunderte Bäume auf Aschberg niedergemäht:

Aschenberg komplett verwüstet

Wie es auf dem Aschenberg weiter geht, ist unklar. Das Forstamt und Feuerwehr haben in Bad Liebenstein wohl auch in den kommenden Tagen alle Hände voll zu tun.